Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Warnung Futaba R7018SB Empfänger

  1. #11
    Probierer Avatar von acid_one
    Registriert seit
    09.02.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    79
    Hallo Futaba Fans,

    das Thema wird bei vielen Herstellern auftreten wenn die Servos hohe Rückströme produzieren. Desweiteren ist es wichtig den R7018 SB nicht zu überlasten. Beide Themen wurden bereits in diesem Thread besprochen:
    http://www.futaba-forum.net/showthre...light=R7008+sb

    In den USA wird der Kondensator übrigens als Original Zubehör geführt:
    http://www3.towerhobbies.com/cgi-bin...?&I=LXFCVB&P=7

    Gruß
    Benni

  2. #12
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    14.385
    Zitat Zitat von acid_one Beitrag anzeigen
    In den USA wird der Kondensator übrigens als Original Zubehör geführt:
    http://www3.towerhobbies.com/cgi-bin...p?&I=LXFCVB&P=
    und auch bei Ripmax http://www2.ripmax.net/Item.aspx?Ite...arch=Capacitor
    und robbe hatte 2 Typen im Programm.

    oder hier von verschiedenen Herstellern http://www.der-schweighofer.at/ff?qu...tSearch=suchen
    oder hier https://www.lindinger.at/at/SwpFindo...ch=Kontensator

    Hier ein Bildchen von meiner Extra (BJ-2013) mit dem Kondi (22.000µF) von robbe.
    IMG_0545.jpg

    lg Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  3. #13
    Hallo zusammen

    Da muss ich dem Hg natürlich schon recht geben !!!

    ...dass Futaba die Kunden darauf hinweist, dass bei Verwendung von Fremdservos unter Umständen ein Kondensator verbaut werden muss.
    Gruss
    Hg
    Diese Thematik ist auf der Homepage von Arwico nun auch angesprochen worden: http://arwico.ch/SERVICE/NewsSupport

    Gruss
    Carlo
    Geändert von *CF* (11.05.2016 um 15:41 Uhr)
    T18MZ WC

  4. #14
    Experte
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    163
    Hallo,

    ich würde das wie vor ab schon beschrieben nicht auf Fremdservos eingrenzen, den wie schon gesagt das Futaba BLS 175 erzeugt mehr als genug Rückspannung, so steht es zumindest auf der V Stabi Seite als Kandidat in erster Reihe.

    Ich hab da zwei Großmodelle damit bestückt jeweils 7 Stück laufen an der Powerbox Cockpit SRS seit Jahren die Weiche ist dafür aber bestens gerüstet und Rückspannungen werden vom sowieso vom Empfänger ferngehalten.

    Ich würde da gerne mal einen 7018 an diesen Servos ( selbstverständlich nur am Boden) testen, leider habe ich keinen 7018 brauch ich auch nicht.
    Dennoch wäre es mehr als interessant und würde mich brennend interessieren wie er sich mit den großen Futaba Servos verhält.

    Bis dahin wäre ich mit den Hinweis das Problem besteht nur bei Fremdservos etwas vorsichtig !

    Gruß Tom
    Geändert von Black Eagle (11.05.2016 um 17:18 Uhr)

  5. #15
    Anfänger
    Registriert seit
    18.01.2016
    Ort
    Lloret de Mar
    Beiträge
    9
    Hallo,
    darf ich mich hier auf diesem `alten` Thread anhängen weil ich gerade mein Setup für eine Swift erstelle und eben gerade diesen R7018SB noch rumliegen habe aus dieser (~2016) Zeit.
    Darf ich das so verstehen das ich den Empfänger unter Verwendung eines Kondensators bedenkenlos verwenden kann?
    Setup: Swift S1 3,3m mit Motor, Servo alles Futaba HV 2WK/2QR/HR/SR ReglerBEC wobei ich das BEC nicht verwenden werde, sondern 2 x 2s Lipo direkt am Empfänger.

    s.G.
    Werner

    p.s. wurde nur Aufmerksam weil der Empfänger von Futaba aus dem Programm genommen wurde?
    Geändert von pi2016 (16.03.2021 um 23:47 Uhr) Grund: Zusatz

  6. #16
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    14.385
    Siehe hier https://www.act-europe.eu/servorueckstrom.html

    Bei Modellen mit vielen oder schnellen Servos verwende ich generell ein Kondensäterle.
    https://www.act-europe.eu/zubehoer/a...uer-empfaenger

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  7. #17
    Anfänger
    Registriert seit
    18.01.2016
    Ort
    Lloret de Mar
    Beiträge
    9
    Vielen Dank Rudi,

    dieses Video sagt mehr als 1000 Worte. Werde ich genauso machen.

    SG Werner

  8. #18
    Probierer
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Uitikon / Schweiz
    Beiträge
    105
    Ich würde den Empfänger unter den Hammer legen!
    Der Empfänger hat massive Probleme wenn der Empfang im laufenden Betrieb kurz abbricht. Ich habe dieses Problem damals nach meinem Absturz mit Videos mehrfach nachstellen können. Kurz darauf wurde der Empfänger KOMMENTARLOS aus dem Verkauf genommen.
    Wenn der Kondensator das Problem lösen würde, wäre der Empfänger sicher noch auf dem Markt.
    Der Empfänger kann bei idealen Empfangssituationen funktionieren. ABER bei einem agilen Modell mit viel Kohle können schon mehrere kurze Aussetzer reichen um den Empfänger ins Nirvana zu schicken.

    Mach nicht den gleichen Fehler wie ich, ich habe es mit einem Freitag Swift mit 3.2m bezahlt.

    LG
    Hg

  9. #19
    Probierer
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Uitikon / Schweiz
    Beiträge
    105

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •