Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Klapptriebwerk

  1. #1
    Probierer
    Registriert seit
    24.05.2017
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    90

    Klapptriebwerk

    Hallo zusammen,

    Bin gerade ein wenig am tüftelnden für die Steuerung eines Klapptriebwerkes.

    Es handelt sich um eine ASK 21 mit 2 Servos für die Klappen auf dem Rücken, einem elektronischen Stellventil für den pneumatisch betriebenen Klappmechanismus und einem Hacker-Motor.

    Was auf keinen Fall passieren darf: das der Motor im Rumpf anläuft!

    Normal fliege ich meine Segler mit Motor auf „SA“ und Einziehfahrwerk auf „SB“ (dieser Segler hat Festfahrwerk) Diese beiden Schalter würde ich auch hier gern verwenden.

    „SB“ auf Mittenstellung „Klappen auf“, „SB“ nach vorn (Klappen auf lassen) + „Arm hoch“. „SA“ nach vorn „Motor 100%“, ansonsten Motor aus.

    Wie würdet ihr das programmiertechnisch lösen?

    Danke und Grüße
    Thomas

  2. #2
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    14.511
    Ist doch sinngemäß das gleiche. https://www.futaba-forum.net/showthr...tverz%F6gerung

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  3. #3
    Probierer
    Registriert seit
    24.05.2017
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    90
    Da hast du Recht, Rudi. Das Programmieren an sich bekomme ich auch hin.

    Mir geht es mehr um die Herangehensweisen: macht man sowas besser mit Flugzuständen und Prioritäten, oder löst man es gescheiter über Mischer und mit Zeitverzögerungen?

  4. #4
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    14.511
    Ich würde es nicht über FZS lösen dann es ist ja ein globales Problem bzw. Funktion.

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •