Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: 2ter Flugzustand Thermik einrichten

  1. #1
    Experte
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Büdingen
    Beiträge
    161

    2ter Flugzustand Thermik einrichten

    Servus,

    ich möchte auf meiner T18 MZ einen 2ten Flugzustand Thermik einrichten, mit dem ich bei besonderen Bedingungen ein wenig rum testen kann.

    Bisher habe ich auf einem 3-Stufenschalter die 3 FZ Speed, Normal und Thermik1. Normal in der Mitte, Speed vorne und Thermik 1 hinten.

    Thermik 2 soll nun nur dann aktivierbar sein, wenn vorher Thermik 1 eingestellt war.
    Ich will das mit einer "und" Schalter Verknüpfung machen.

    nun meine Problem:
    Wenn ich nun den 3 Stufenschalter Thermik 1 auf Normal stelle, soll natürlich Thermik 2 auch aus sein, auch wenn ich den dafür notwendigen 2ten Schalter noch nicht abgeschaltet habe.
    Falls ich den Thermik 2 Schalter dann vergesse auf aus zu stellen, geht dieser Flugzustand wahrscheinlich auch sofort wieder ein, sobald ich den Thermik 1 Schalter betätige.
    Kann ich das verhindern, so dass immer erst Thermik 1 da sein muss bevor 2 aktiv wird?
    Oh Gott, das ist so bescheuert erklärt.... aber irgendwie habe ich einen Knoten im Kopf.

    Falls einer meinen wirren Erklärungen folgen kann und womöglich einen Tipp hat, wäre ich dankbar.

    Viele Grüße

    Wiko

  2. #2
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    14.161
    Zitat Zitat von wiko64 Beitrag anzeigen
    Kann ich das verhindern, so dass immer erst Thermik 1 da sein muss bevor 2 aktiv wird?
    Joop mit Logigschalter.
    Wird im Menü FLUGZUSTAND bei den Schalter ausgewählt.

    Grundsätzlich wird immer der höchste FZS verwendet der eingeschaalten ist.
    Also wennst bei 2 FZS jeden auf einen eigenen Schalter hast dann ist FZS aktiv wenn
    Je höher die Priorität um so weiter unten steht der FZS im Menü FLUGZUSTAND.

    Hier Beispiel ohne weiteren Logigschalter da kann man sich dann nochmal austoben mit 4 Schaltern und mit und/oder Verknüpfung usw.

    SW-A (FZS1) SA-B (FZS2) Ergebnis
    aus aus Normal aktiv
    ein aus FZS 1 aktiv
    ein ein FSZ 2 aktiv
    aus ein FSZ 2 aktiv

    Lg Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  3. #3
    Experte
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Büdingen
    Beiträge
    161
    Hallo Rudi,

    Muss ich nachher mal testen. sieht gefährlich aus ��

    Vielen Dank im voraus schon mal

    Wiko

  4. #4
    Experte Avatar von tantris
    Registriert seit
    27.01.2009
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    282

    übergeordneter Flugzustand - Priorität

    Hallo ich möchte diesen Thread nochmals aufgreifen, denn trotz der Tabelle und diversen Versuchen schaffe ich es nicht einen untergeordneten FZS zu programmieren.

    Aufgabe:
    Die Funktion LANDUNG2 darf immer nur dann geschaltet werden, wenn vorher LANDUNG aktiv war/ist.

    FZS Landung Schalter: SB auf 2 (unten)
    FZS Landung2 Logic: SA auf 2 (unten) AND SB auf 2 (unten)

    Wenn ich von FZS NORMAL auf FZS LANDUNG wechsle, darf FSZ LANDUNG2 nicht automatisch angehen, weil der Schalter SA noch auf 2 (unten steht)
    Der Wechsel von NORMAL (oder einem anderen FZS) auf LANDUNG muß LANDUNG2 überschreiben (egal wie der Schalter SA steht)

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Hans

  5. #5
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    14.161
    Der Sender kennt nur Schalterstellungen und Prioritäten.
    Wenn das erfüllt ist dann macht er es.

    Wo ist der Unterschied zwischen Landung und Landung2?

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  6. #6
    Experte Avatar von tantris
    Registriert seit
    27.01.2009
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    282
    Hallo Rudi,

    FZS LANDUNG:
    die Wölbklappen werden im Menü "Spoiler" auf ca. 3 mm nach unten gesetzt mit Höhenrudertrim ausgeglichen
    Störklappen können per Knüppel ausgefahren werden - mit entsprechender Höhenruderkorrektur
    der Kreisel aufs Querruder wird aktiviert

    FZS LANDUNG_2
    zusätzlich werden die Wölbklappen über Butterfly mitgenommen (inkl. Höhenruderkorrektur)
    der Mischer QUER->WÖLB wird deaktiviert.

    Somit ist LANDUNG immer Voraussetzung für LANDUNG2 (wird auch nur auf ganz kurzen Landewiesen benötigt)


    Viele Grüße
    Hans

  7. #7
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    14.161
    Warum FZS Landung2 wenn nur Butterfly dazu geschalten wird.
    Das kannst doch im FZS Landung dazu schalten?

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  8. #8
    Experte Avatar von tantris
    Registriert seit
    27.01.2009
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    282
    Weil ich - wenn‘s der Platz hergibt - lieber nur mit Störklappen lande. Vor allem besteht nie die Gefahr des „Durchsackens“ beim Einfahren der Klappen.

    Viele Grüße aus Oberfranken
    Hans

  9. #9
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    14.161
    Ja kann ich mir gut voerstellen.

    Das beantwortet nicht meine Frage:
    Zitat Zitat von rudi1025 Beitrag anzeigen
    Warum FZS Landung2 wenn nur Butterfly dazu geschalten wird.
    Das kannst doch im FZS Landung dazu schalten?
    Was spricht dagegen?

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  10. #10
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    14.161
    Was hällst davon den ersten Geberweg für Landeklappen und den Rest dann zusätzlich mit Butterfly.

    So je mehr die betätigst umso stärker die Bremswirkung ohne einen Schalter betätigen zu müssen.

    lg Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •