Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: T18 SZ Spannungsversorgung

  1. #1
    Experte
    Registriert seit
    20.05.2008
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    379

    T18 SZ Spannungsversorgung

    Kann die T18 SZ mit 2 s Liion Akku betrieben werden, oder ist das ausserhalb der Spezifikation ?
    Standardakku ist 2 s Life mit 7,2 V .
    Gruß Gerhard Hanssmann

  2. #2
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    14.207
    Joop passt kein Problem
    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  3. #3
    Experte
    Registriert seit
    20.05.2008
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    379
    Die T18SZ kommt mit der Spannung von 2 s Liion von ca. 8,2 V zurecht.
    Im Auswahlmenü für den Akkutyp ist Liion leider nicht vorgesehen, aber 5 Nimh Zellen sind vorgesehen. Diese haben voll geladen auch etwas mehr als 8V.

    Mit einem 2 S Liion Akku 18650 mit 3500 mAh Kapazität erhöht sich die Betriebszeit um ca. 60%

    Das Verlöten geht ganz einfach.




    Futabastecker mit Zugentlastung


    Der so verlötete Liion-Pack hat eine Dicke von ca. 18,5 mm.
    Der Originalfutaba Akku hat eine Dicke von 17,4 mm.
    Der Liion Akku geht etwas stramm ins Akkufach.



    Der Liion wird mit 1A über die Senderladebuchse und einem Ladegerät mit Lipo oder Liion Einstellung geladen.
    Ladekabel dazu.



    Gesamtkosten mit Ladekabel ca.13 €
    Die Einstellung beim Sender für den Akkutyp bleibt bei Life und die Abschaltspannung bei 6,1 V.
    Etwas mehr als 3 V pro Zelle ist ok. Das Datenblatt des Liion sieht eine Entladeschlußspannung von ca. 2,6 V pro Zelle vor. Unter Manuell kann auch eine etwas höhere Abschaltspannung eingestellt werden.
    Die LiionZellen haben kaum Spannungsdrift. Ein Balancieren ist nicht notwendig.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Leontief (13.07.2016 um 14:30 Uhr)
    Gruß Gerhard Hanssmann

  4. #4
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    14.207
    Zitat Zitat von Leontief Beitrag anzeigen
    Im Auswahlmenü für den Akkutyp ist Liion leider nicht vorgesehen, aber 5 Nimh Zellen sind vorgesehen.
    Hi,

    Life, NIMH und frei definerbar gibt es.

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  5. #5
    Experte
    Registriert seit
    20.05.2008
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    379
    Version 1.6G
    bietet an:
    Life 2Zellen
    Nimh 5Zellen
    Manual Setting mit Alarmspannung 5,5 V bis 7,0V.

    Die Abschaltspannung von ca.6 V passt. Dies geht mit Life oder Manual setting.
    Liion kann nicht ausgewählt werden
    Geändert von Leontief (13.07.2016 um 18:47 Uhr)
    Gruß Gerhard Hanssmann

  6. #6
    Experte
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    Rheinfelden
    Beiträge
    399
    Hallo Gerhard,
    ich schau mich auch gerade nach etwas mehr Kapazität um, die 2100 mAh sind doch etwas
    mager. Ich hab mir mal die verschiedenen Zellen angeschaut, die liegen alle so bei 18.5 mm Breite.
    Ist das nicht zu knapp ? Ich hab sogar ein fertig konfektioniertes Pack gefunden aber das hat
    19 mm. Das bekommt man vielleicht rein, aber nie mehr raus. Wie funzt das mit den obigen Zellen ?

    lg
    klaus

  7. #7
    Experte
    Registriert seit
    20.05.2008
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    379
    18,5 mm sollte das Maximum sein. Das geht schon stramm. Den Pack bekammt man auch wieder raus.
    Mehr Dicke ist nicht gut.
    Die 18650er Zellen sind einmal eingeschrumpft, dann haben sie 18,5 mm Dicke. Ein weiteres Einschrumpfen nach dem Konfektionieren ist zuviel.
    Mit dem neuen Pack bin ich hoch zufrieden.
    Gruß Gerhard Hanssmann

  8. #8
    Experte
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    Rheinfelden
    Beiträge
    399
    Hallo zusammen,
    also die Akkus sind da... Panasonic NCR18650GA 3500 Liion , aber ich muss sagen schon sehr stramm.
    Das ist mir zu knapp, ich versuch Sie mal noch ein wenig in Form zu bringen, vielleicht kann ich noch ein
    paar 10tel mm gewinnen. Wenn nicht , wird das ein komfortabler Stützakku !
    lg
    klaus

  9. #9
    Experte
    Registriert seit
    20.05.2008
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    379
    Hallo Klaus
    Wie dick ist dein Pack ?
    Gruß Gerhard Hanssmann

  10. #10
    Experte
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    Rheinfelden
    Beiträge
    399
    Hallo Gerhard,
    ich hab den Pack noch etwas optimiert ( ein wenig Kunststoff runtergehobelt). Jetzt passt er so
    einigermaßen, ohne dass das Gehäuse zu stark gedrückt wird. Fixiert hab ich die zwei Zellen mit
    Heißkleber. Einstellung bleibt LiFE ? und Laden extern mit LiIon - Programm ? Hast Du schon Langzeit-
    Erfahrung ?
    lg
    klaus

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •