Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 79 von 79

Thema: FUTABA R7006SB FASSTest + FASST

  1. #71
    Probierer Avatar von SGies83
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    93
    Hallo zusammen

    Ich brauche für meinen F3K noch einen kleinen leichten Empfänger.
    Schwanke zwischen dem simprop GigaScan 5 der mit Futaba funktioniert (nur leider Telemetrie wohl nicht; will aber eh nur Akkuspannung) und dem 7006SB (Telemetrie an T14SG geht damit garantiert nehme ich einfachmal blind an).
    Betriebsspannung wird 3,7V-7,4V beim 7006 angegeben.
    Bei 1s Lipo bin ich recht schnell unter 3,7V und bei 2s mit einem voll geladenen lipo bei 8,4V (auch wenn die Spannung schnell auf 8,3 8,2V fällt).

    Wie genau ist der Spannungsbereich des 7006SB zu verstehen?
    Nutzt den jemand an 1s oder 2s direkt?

    Gruß
    Sebastian

  2. #72
    Super-Moderator
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Suberg, Switzerland
    Beiträge
    606
    Hallo Sebastian

    Brauche LIPO 1s und 2s, also beide Spannungen verschiedenen um DLG's ohne Spannungsregler (direkt).

    Bei LIPO wird von der Nennspannung 3,7V ausgegangen und dies wird bei Betriebsspannung angegeben!

    Alse im grünnen Bereich wenn die Servo auch dafür ausgelegt sind.

    Gruss René

  3. #73
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    14.004
    Hi Sebastian,

    Kenn einige die ihn mit 1S und 2S betreiben dem Empfänger ist es egal.
    Entscheidender sind die Servos.

    Lg Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  4. #74
    Experte
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    Rheinfelden
    Beiträge
    375
    Hallo Sebastian,
    ich hab einen Blaster 3.5 mit Futaba 7006SB und 4 Graupner DES 428 und 1S Lipo 600 mAh von Mylipo.
    Funzt einwandfrei und praxistest bestanden. Ausser man will die hyperschnelle Reaktion auf den Servos....
    dann vielleicht MKS Servos (sind aber teurer).
    lg
    klaus

  5. #75
    Probierer Avatar von SGies83
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    93
    Danke Euch!
    Hatte auch direkt an die typischen Nennspannungen gedacht.
    Auf der anderen Seite hätte ich gedacht, dass der Hersteller genauer den Spannungsbereich angibt und vielleicht hat auch mal jemand mit nem regelbaren Netzteil mal langsam die Spannung runtergefahren bis dem Empfänger das Licht ausgeht

    Also kann ich den Empfänger für 1s - 2s nutzen und meine Aufgabe besteht nur noch darin mich für ein Spannungslevel zu entscheiden und daraufhin mich dann für passende Servos zu entscheiden die bei gewählter Zellenzahl noch stark/schnell genug sind.

    Danke
    Sebastian

  6. #76
    Anfänger
    Registriert seit
    26.02.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    7
    Hallo zusammen,

    hätte eine Frage in die Expertenrunde.

    Ich möchte den 7006SB in einige Segler einsetzen. Diese sind in der Regel mit 6 Servos, Empfänger Akku (LiIo oder NiMh oder Lipo oder BEC vom Regler) und Vario ausgestattet.

    Den Empfängerakku kann ich mit Y-Kabel anschließen.

    Besteht irgend eine Möglichkeit den Telemetrie Sensor (Vario) in der o.g. Konfiguration, dh. mit 6 Servos und Akku auch anzuschließen?

    Besten Dank im voraus für Eure Tipps und Hinweise

    Grüsse
    Luis

  7. #77
    Super-Moderator
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Suberg, Switzerland
    Beiträge
    606
    Hallo Luis

    Das Vario gehört immer an einen S-BUS2.


    Der 7006SB hatte keinen separaten Ausgang aber es kann der Kanal Mode auf (B) umgestellt werden und dann hast auf Kanal 6 S-BUS2 Ausgang.


    In der Beschreibung des Empfänger ist dies wunderbar beschrieben.

    Gruss René

  8. #78
    Anfänger
    Registriert seit
    26.02.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    7
    Hallo Rene,

    Danke, aber es ging darum das alle 6 Plätze bereits belegt sind, dh. Inkl. Sbus2.

    Gruss luis

  9. #79
    Experte
    Registriert seit
    09.01.2014
    Ort
    Hennigsdorf
    Beiträge
    376
    Hallo Luis,
    wenn Du unbedingt diesen Empfänger benutzen willst, dann kannst Du auch mit einem S-Bus PWM Adapter (da gibt es
    verschiedene Ausführungen) dem entsprechende PWM Kanäle zusätzlich 'erzeugen'. Dann hast Du am Empfänger
    4 PWM Kanäle 1x S-Bus für Adapter und einmal S-Bus2 für Telemetrie.
    Oder Du verwendest gleich S-Bus(2) Servos oder den einzigen verfügbaren Roxxy S-Bus2 40 A Regler an S-Bus2 und 5 PWM Kanäle.
    Freundlich grüßt
    Softy

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •