Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: Neuer 6-achs Gyro

  1. #11
    Experte
    Registriert seit
    28.12.2009
    Ort
    7201
    Beiträge
    336
    Google mal...

    ist einfach ein 3 Achsen gyro, hat aber zusätzlich noch für jede Achse eine Beschleunigungsstabilisierung.
    Mfg Karl

  2. #12
    Besitzer
    Registriert seit
    02.08.2010
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    22
    Hi, nicht böse sein, aber da habe ich ja wohl was verpennt, ein Beschleunigungssensor? Ich kenne einen Gyros vom Hubi aber wie benutzt man eine 6 Achsen Gyros, 3 sind mir klar...
    Wie setzt man so was praktisch ein? Muss man da überhaupt noch selber fliegen können?
    Ich werde alt... Bzw bin es wohl schon....
    Trotzdem danke und viel Spaß.

  3. #13
    Besitzer
    Registriert seit
    05.12.2009
    Ort
    Glattbrugg
    Beiträge
    44
    Hallo Acrobat
    Hier die Beschreibung von eflight.ch:
    Futaba Gyro GYA460 – neuer 6 Achs-Gyro für Flugmodelle, mit automatischer Lagestabilisierung.


    Der Gyro GYA460 von Futaba ist ein Fluglagen-Kontroll- und Stabilisiersystem für Flugmodelle. Nebst der bekannten Fluglagenunterstützung via 3 Gyros beherbergt der GYA460 noch 3 Beschleunigungssensoren zur Positionskorrektur. Somit bleibt das Flugmodell nicht nur in seiner Fluglage stabil sondern auch bei Wind nahezu an seiner gleichen Höhe / Stelle.
    Im Beginner- Modus wird der maximale Lagewinkel auf ca 80° begrenzt, bei Kontrollverlust kann der Pilot die Steuerknüppel einfach loslassen und das Modell geht automatisch in einen Horizontalflug über. Dieses Rettungs-Feature ist im Gyro-Modus deaktiviert, sodass das Modell auch entsprechenden Akroflug vollführen kann. Im Gyro-Off Modus ist die Gyrounterstützung ausgeschaltet und das Modell gänzlich auf das Können des Piloten angewiesen.
    Der GYA460 ist für Flugmodelle mit 2 Querruder-Servo wie auch Deltawing ( Elevon) geeignet.

  4. #14
    Besitzer
    Registriert seit
    02.08.2010
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    22
    Hallo Piper,
    Danke für deine Mühe, wieder was gelernt! ��
    Also ein "Outdoor-Simulator" ������

    Grüße und noch Viel Spaß

  5. #15
    Experte
    Registriert seit
    09.01.2014
    Ort
    Hennigsdorf
    Beiträge
    363
    Hallo,
    funktioniert das GYA460 am S-Bus der R7008SB bzw. R7003SB im FASSTest 18 Kanal Modus?
    Freundlich grüßt
    Softy

  6. #16
    Experte
    Registriert seit
    09.01.2014
    Ort
    Hennigsdorf
    Beiträge
    363
    Hallo,
    hab ihn mir einfach zugelegt und
    er funktioniert am S-Bus sowohl am R7008SB als auch am R7003SB wie eigentlich auch erwartet.
    Im Gyro Modus auch O.K.. Allerdings ist die Einstellung für den Anfängermodus mir noch nicht ganz klar.
    Er läuft nach der Initialisierung immer langsam aus der Nullstellung weg. Wenn man den Kreise dann um die
    entsprechende Achse leicht bewegt , kommt er wieder auf den Ursprungswert zurück. Ist so ein Verhalten richtig?
    Freundlich grüßt
    Softy

  7. #17
    Anfänger
    Registriert seit
    01.03.2006
    Ort
    Reutigen
    Beiträge
    5
    Ich habe mir den GYA460 zugelegt, leider komme ich nicht klar damit. Es sind 2Querruder CH1 und CH6 1Seiten CH4 und 1Höhenruder CH2 angeschlossen.
    Mit der Steuerung ohne Giro funktionieren alle Ausschläge richtig. Sobald der Gero eigeschaltet ist, korrigiert er mir beide Querruder auf die gleiche Seite. (nach oben oder nach unten) was mache ich falsch?

  8. #18
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    13.675
    Hab zwar keinen aber mal die beiden Quer tauschen am Gya460.

    lg Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  9. #19
    Anfänger
    Registriert seit
    01.03.2006
    Ort
    Reutigen
    Beiträge
    5
    Das habe ich auch schon versucht. Der Empfänger ist ein 7008 und ich betreibe das ganze über S-Bus.

  10. #20
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    13.675
    Über S-Bus oder PWM das macht keinen Unterschied.

    Hast die ein Servo direkt am Servo umgepolt oder 2 verschiedene Typen?

    Hast die Einbaulage schon richtig eingestellt?
    Alle Stecker am richtigen Platz?
    Kanäle am Sender richtig zugeteilt?
    K1: Quer1
    K2: Höhe
    K3: Gas
    K4: Seite
    K5: Gyrostärke
    K6: Quer2

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •