Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: T18SZ Butterfly/ Offset/ Veränderung Tiefenruder

  1. #1
    Besitzer
    Registriert seit
    25.11.2020
    Ort
    31180 Giesen
    Beiträge
    10

    T18SZ Butterfly/ Offset/ Veränderung Tiefenruder

    Hallo Forum,

    habe hier so gut wie alles gelesen, aber nicht die passende Antwort gefunden. Ich Fliege einen Segler mit vier Klappen (F3B) und benötige Hilfe bei der Feinabstimmung Butterfly.

    Nachdem ich die Ausschläge der Wölbklappen und Querruder programmiert hatte, ging zu der Tiefenruderzumischung. Hierbei fiel mir auf, dass das Tiefenruder erst ab halben Knüppelweg anfing zu sich zu bewegen. Da das Tiefenruder bereits früher dazu kommen sollte, programmierte ich einen negativen Offset. Das klappte auch alles.

    So bin ich einige Zeit geflogen, bis mir auffiel, dass das Tiefenruder doch etwas zu früh kommt. Der Flieger nahm beim Ziehen der Klappen doch erst leicht die Nase runter. Also kurz den Offset Wert am Hang wieder verkleinert.

    Beim nächsten Flug war ich dann leider negativ überrascht! Mit Veränderung des Offset Wertes habe ich meinen maximalen Tiefenruderausschlag verändert. Anstatt eingeflogenen 5mm Tiefe waren es auf einmal nur noch 3mm, was den Landeanflug etwas unschön verlaufen lies.

    Was habe ich hier falsch gemacht oder hat das so seine Richtigkeit? Schon mal danke für eure Hilfe.

  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Suberg, Switzerland
    Beiträge
    645
    Hallo Thorben23

    Schau Dir mal Programmier-Hilfe an.. http://www.futaba-forum.net/showthre...te-Anleitungen

    Bitte Offset am Knüppel im Butterfly immer als erstes definieren. Danach den Rest im Butterfly Menu.

    Gruss René

  3. #3
    Besitzer
    Registriert seit
    25.11.2020
    Ort
    31180 Giesen
    Beiträge
    10
    Hallo Rene,

    deine Programmierhilfe habe ich mir angesehen, vielen Dank dafür. Die Offset Werte der Klappen sind nicht das Problem. Das habe ich wie von dir beschrieben vorgenommen.

    Mir gehts es darum, wann das Tiefenruder beim Ausfahren der Klappen mit dazu gemischt wird. Fliege Butterfly auf J2. Bei der ersten Programmierung von mir war es so, dass die Wölbklappen von Beginn an ansprechen und nach und nach runter fahren, Tiefenruder aber erst bei gut 50% des Knüppelweges mit dazu kam. Im Landeanflug verhielt es sich dann so, dass der Flieger mit Ziehen der Klappen erstmal die Nase hoch nah, dann kam bei 50% Knüppelweg langsam Tiefenruder dazu kam und bei voll gezogenem Butterfly war dann alles wieder ok.

    Da ich den Tiefenruderausschlag früher einsetzen lassen wollte, programmierte ich im Butterfly Menu auf Seite 2, Einstellung Höhe, unter dem Punkt Kurve einen Offsetwert von -25. Funktioniert hat das auch, das Tiefenruder sprach früher an.

    Ist dieses Vorgehen soweit richtig? Und wenn ja, warum hat der Offset Auswirkung auf den maximalen Tiefenruder Ausschlag. Ich hatte zu Beginn 5mm max. Ausschlag bei voll gezogenem Butterfly programmiert, nach der eben geschrieben Offset Programmierung nur noch 3mm.

    Gruß, Thorben

  4. #4
    Super-Moderator
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Suberg, Switzerland
    Beiträge
    645
    Hallo Thorben. Offset ist nicht gleich offset. Unter Butterfly Menü Seite 1/2 habe ich den Geber Offset gemeint. Z.B. 15% heisst Butterfly reagiert nicht Knüppel Weg 1% bis 15%. Butterfly reagiert nun von 16% bis 100% mit dem vollen Weg.Unter Butterfly Menü 2/2 wird nun der maximal Weg (Endstellung) der Klappen und Höhe eingestellt.Die Höhen curve, da kannst nun AFR einstellen. Wenn das Höhen Ruder nicht symmetrisch zum Knüppelweg laufen soll. Wenn hier nicht auf 100% Vollausschlag nicht 100% wird der ARF hast werd der Weg kleiner.Hoffe man versteht was ich geschrieben habe, nicht einfach.Ja. Gruss René
    Geändert von Irlet (28.11.2020 um 11:42 Uhr)

  5. #5
    Besitzer
    Registriert seit
    25.11.2020
    Ort
    31180 Giesen
    Beiträge
    10
    Hallo René,

    ich glaube hier geht Probieren über Studieren.

    Dank dir für deine Hilfe!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •