Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Log Daten Aufzeichnung

  1. #1
    Besitzer
    Registriert seit
    06.10.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    24

    Log Daten Aufzeichnung

    Hallo,
    um die Daten in der T14 SG aufzuzeichnen soll im Menü Tele.Einst unter Interv. Log eine Zeit eingestellt werden. Wenn ich 5 Sec. einstelle, werden dann vom gesamten Flug nur 5 sec. aufgezeichnet?
    Welchen Wert stellt man am besten ein?
    Gruß Patrick

  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Suberg, Switzerland
    Beiträge
    628
    Hallo Patrick

    5 Sec wäre dann der Interval, heisst alle 5 Sec. wird der aktuelle stand aufgezeichnet. Hierzu gabe es mal in einem Update für T14SG folgende Beschreibung.

    Gruss René

    7.2 Telemetrie Log

    Im Menü „Tele. Einst “ wurde die Telemetrie Daten Log Funktion hinzugefügt. Über das Feld „Aufzeichnung“ kann die Funktion eingeschaltet und ein Schalter vergeben werden. In dem Feld „Interv.Log“ wird das Zeitintervall der Datenaufzeichnung eingestellt. Der Einstellbereich erstreckt sich von 0-100 Sekunden.

    Hinweis:
    Pro Log File können max. 6393 Daten aufgezeichnet werden. Wird die max. Datenmenge überschritten, wird automatisch auf der SD-Karte ein neues File angelegt (LOG2). Dieser Vorgang ist fortlaufend und wird nur durch die Speicherkapazität der SD-Karte begrenzt.
    Die Aufzeichnungsrate und die damit verbundene Aufzeichnungszeit für ein LOG File hängt von der Schreibgeschwindigkeit der SD Karte ab.
    Daher kann man nur Richtwerte für die verschiedenen „INTERV. LOG“ Einstellungen geben:

    Intervall Log in Sek. Minuten ca. Stunden ca.
    0 = 14 Logs / Sek. 7 ½ -
    1 106 1 ¾
    10 640 10 ½










    Um die Telemetrie Log Datei von der SD-Karte zu exportieren, muss zwingend die Futaba File System Utility V4 (FFS V4) genutzt werden. Diese Software erstellt automatisch eine .csv Datei. Die Software finden sie auf der Homepage www.robbe.com im Registrierungsbereich.
    In der ersten Spalte der .CSV Datei wird die echte Zeit (TIME) in 1000stel Sekunden angezeigt. Durch einfügen einer weiteren Spalte und dividieren der Zeit (TIME) durch 1000 erhält man die Zeit in Sekunden.

    Wichtiger Hinweis:
    Während einer laufenden Telemetrie Daten Aufzeichnung darf der Modellspeicher nicht gewechselt werden!

    Tele.Einst.jpg

  3. #3
    Besitzer
    Registriert seit
    06.10.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    24
    Hallo René,
    danke für Deinen Hinweis. Hatte in einem früheren Thread den Hinweis auf Update 4 und 5 gelesen und da nichts gefunden. Eine Frage noch: Bei Receiver Status steht bei mir eine 3. Ich gehe davon aus, dass 3 das Max. an Signalstärke ist und 0 demzufolge kein Empfang.

    Gruß Patrick

  4. #4
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    14.208
    Joop so ist es.
    3 = Max.

    lg Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  5. #5
    Anfänger
    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    38350 Helmstedt
    Beiträge
    2
    Hallo, habe hier noch nicht viel geschrieben.

    Im Log der FX36 werden *.FLD und *.FLI Dateien erzeugt.
    Was kann ich damit machen???

    Falls das hier der falsche Ort ist, entschulige ich mich.
    ffs erkennt die Karte nicht.

  6. #6
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    14.208
    Mit dem TLC auf csv umkonvertieren.
    Dann gibt es mehrere Möglichkeiten es weiter zu verarbeiten.

    siehe hier http://www.futaba-forum.net/showthre...onverter-(TLC)

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  7. #7
    Anfänger
    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    38350 Helmstedt
    Beiträge
    2
    Danke Rudi, vielleicht hilfts auch anderen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •