Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: T18SZ Telemetry

  1. #1
    Besitzer
    Registriert seit
    31.05.2014
    Ort
    Schmallenberg
    Beiträge
    13

    T18SZ Telemetry

    Hallo an Alle

    Ich bin von der Futaba T10j auf die T18SZ umgstiegen. Und habe ein paar Fragen zur Telemetry

    Ich möchte meine T-FHSS Empfänger verwenden, sowie FASSTest R7008SB. Als Sensor habe ich das Vario F1722

    Worum es mir geht: Im Menü des Vario möchte ich die auf und abschwellende Melodie nutzen.

    Angemeldet und anzeigen ist ok.

    Ist es überhaupt mit dem Vario möglich, und wie kann ich das hinbekommen/testen

    Und würde dieses auch bei T-FHSS möglich sein ?

    Danke für Eure Mühe

    Schönen Sonntag aus dem schönen Sauerland

    Udo

  2. #2
    Probierer Avatar von acid_one
    Registriert seit
    09.02.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    67
    Hi Udo,

    geht sowohl mit FASSTest als auch mit T-FHSS. Leider fallen die deutschen Anleitungen immer etwas knapp aus. Schau mal hier auf Seite 101, sollte deine Frage klären wie die Melodie eingestellt wird. Angemeldet hast du den Sensor ja bereits und Werte zeigt er an wenn ich dich richtig verstanden habe. Testen kannst du es dann einfach in dem du den Flieger auf und ab bewegst, reicht zumindest bei meiner T18MZ mit SBS-02A aus um die Melodie zu verändern.

    http://manuals.hobbico.com/fut/18sz-manual.pdf

    Gruß
    Benni

  3. #3
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    13.854
    Bei denem Variosensor steht unten rechts
    Melodie
    Hier kannst sie aktivieren und unter "Set" das Ansprechverhalten anpassen fals erforderlich.

    Telemetrie-> es ist egal ob als Sendemodulation FASSTest oder T-FHSS verwendet wird.

    PS.:
    Deutsche Anleitungen: Diesen werden seit 2015 1:1 von der englischen übersetzt.

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  4. #4
    Probierer Avatar von acid_one
    Registriert seit
    09.02.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    67
    Hi Rudi,

    für die T18SZ konnte ich selbst im Registrierungspflichtigen Bereich bei Ripmax nur die Kurzanleitung mit 112 Seiten abrufen (engl. Original 178 Seiten) was aber schonmal besser ist als die 48 Seiten die man ohne Registrierung bekommt. Der von dir angegebene Link im Forum führt mich lediglich auf die Seite mit meinen Daten. Kenne das Thema zwar von meiner T18MZ WC das es keine vollständige Übersetzung gibt aber wenn es ab 2015 1:1 Übersetzungen gibt müsste die T18SZ doch dabei sein oder? Was mache ich falsch bzw. wo finde ich die Anleitung bei Ripmax?

    Danke und Gruß
    Benni

  5. #5
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    13.854
    T18SZ gibts auch in deutsch mit 177 Seiten.

    lg Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  6. #6
    Probierer Avatar von acid_one
    Registriert seit
    09.02.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    67
    Hallo Rudi,

    hab im registrierungspflichtigen Bereich nichts gefunden. Aber vermutlich muss man erst eine Mail mit Seriennummer des Senders etc. senden um die komplette Anleitung anfordern zu können.

    Gruß
    Benni

  7. #7
    Besitzer
    Registriert seit
    31.05.2014
    Ort
    Schmallenberg
    Beiträge
    13
    Hallo Acid_one, Rudi1025

    Ich habe Eure angegeben Punke gefunden. War ja schon da auf der Seite, aber nix gesehen ................

    ging wie Ihr beschrieben habt:

    Danke
    Udo



    Schöne Grüße aus dem Sauerland

  8. #8
    Besitzer
    Registriert seit
    31.05.2014
    Ort
    Schmallenberg
    Beiträge
    13
    Hallo Berni

    Habe bei Futaba angerufen, zwecks einer deutschen Anleitung über 177 Seiten
    Habe diese per Downloadlink inerhalb 30.min bekommen

    Gruß Udo

    Grüße aus dem schneelosem Sauerland....

  9. #9
    Probierer Avatar von acid_one
    Registriert seit
    09.02.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    67
    Hallo Udo,

    das freut mich für dich!

    Allerdings scheint es immer komplizierter zu werden eine vollständige Anleitung in deutscher Sprache zu bekommen. Ich kann die Importeure zwar verstehen das wenn sie Geld für die Übersetzung in die Hand nehmen die Anleitungen auch nur an ihre Kunden verteilen. Aber wenn das so weiter geht braucht man bald einen Retina Scan und Fingerabdruck um eine Bedienungsanleitung zu bekommen. Es gibt viele Kunden die sich gerne erstmal eine Bedienungsanleitung anschauen um zu vergleichen und sich dann für einen Kauf entscheiden, das macht man hier fast unmöglich oder nur über persönliche Anfrage... Kundenfreundlich sieht anders aus und da sehe ich ehrlich gesagt auch die Futaba Corporation in Japan in der Pflicht ihre Importeure zu unterstützen bei z.B. Kostenübernahme/Beteiligung oder dem zur Verfügung stellen einer Anleitung in Landessprache schließlich ist es auch in ihrem Interesse das die Produkte in DE verkauft werden.

    Gruß
    Benni

  10. #10
    Experte
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Dänemark
    Beiträge
    259
    Lieber Jungs!
    Möchten keiner beleidigen
    Was sollen wir den sagen, es gibt nur für uns anleitung in Deutsch oder Engl.
    Keinen in Dänisch
    Grüße
    Arvid DK

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •