Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: FX20 Butterfly mit Störklappen

  1. #1
    Besitzer
    Registriert seit
    09.02.2009
    Ort
    Nähe FFM
    Beiträge
    45

    FX20 Butterfly mit Störklappen

    Hallo Kollegen,

    ich würde gerne an meiner FX20 folgendes programmieren:
    Es handelt sich um einen Valenta Volcano mit QR, WK und SK. Das Modell ist entsprechend angelegt und die Störklappen liegen auf dem Schieberegler LS. Butterfly ist entsprechend programmiert und funktioniert auch, die QRs gehen nach oben, die WKs nach unten und die SKs fahren nach oben aus der Fläche. So weit, so gut. Aber ich möchte während des Fluges auch die SKs separat bedienen, mit den Schieber LS, dabei sollen aber nur die SKs entspechend der Schieberstellung ausfahren. Mit meiner momentanen Programmierung gehen aber beim Betätigen des Schiebers die SKs gemeinsam mit den WKs bis +/-100% plus Offset im Servomonitor, obwohl eigentlich alles entsprechend der Ruderwege begrenzt ist.

    Meine Frage nun... was mache ich hier falsch? Wie kann ich die SKs mit eigenem Schieber ansteuern, ohne das die WKs mitgehen, aber bei Butterfly doch alle drei Ruder? Und was ist der Unterschied zwischen Bremsklappen und Spoiler? Zwei Funktionen pro Fläche beherrsche ich, aber bei drei hört es momentan noch auf...

    Danke für den einen oder anderen Tip!

    Gruss
    Kalli

  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Suberg, Switzerland
    Beiträge
    595
    Hallo Kalli

    Wenn Butterfly mit LS angesteuert werden alle QR, WK und SK angesteuert. Wenn SK nicht angesteuert werden soll, musst einfach den Wert im Butterfly auf 0 Setzen. Danach kannst mit z.B. RS (Schieber) und einem programmierbaren freien Mischer deiner Wahl frei programmieren.

    Gruss René

  3. #3
    Besitzer
    Registriert seit
    09.02.2009
    Ort
    Nähe FFM
    Beiträge
    45
    Hallo Rene,

    danke für den Tip, hab aber gerade, nach drei Tagen in eine Richtung grübeln, mal einen neuen Ansatz benutzt und nur eine 4-Klappen-Fläche programmiert, ohne Bremsklappen, aber mit einem separatem Spoiler. Diesen hab ich per freiem Mischer in das Butterfly-Setup eingemischt und jetzt funktioniert es. Ich kann per Schieber LS die Bremsklappen separat ausfahren, ohne die WKs und QRs mitzunehmen. Benutze ich dann bei der Landung die Butterfly-Funktion, fahren dann trotzdem alle Klappen in ihre angedachte Position.

    Viele Wege führen nach Rom...

    Gruss
    Kalli

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •