Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Sender Futaba FC 28 und Sender T9CP bzw. Empfänger

  1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    27.11.2019
    Ort
    Geislingen/Steige
    Beiträge
    2

    Sender Futaba FC 28 und Sender T9CP bzw. Empfänger

    Hallo.

    Ich bin neu hier. Ich hab leider nichts ähnliches im Forum gefunden...
    Vor über 10 Jahren musste ich leider aus berufl. Gründen den Modellflug an den Nagel hängen. Jetzt aber wollte ich doch wieder anfangen und - gesagt - getan - habe ich mir gleich einen Bausatz (XR 61 PA) inkl. Servos bestellt. Wie ich mir schon dachte hat sich das eine oder andere geändert. Ich habe zwar noch alles aber die Servos werden jetzt mit 8V betrieben. Jetzt stellt sich mir die Frage wie kann ich meinen FC 28 bzw. T9CP bzw. Empfänger aufrüsten ? OK, vielleicht sind beide Sender Museums-reif, aber ich hab damals echt gern mit beiden gearbeitet und sie weg-zu-schmeißen tut irgendwie weh. Schon damals gab es das eine oder andere Modul für die Sender aber ich kam nicht mehr dazu sie zu kaufen bzw. umzurüsten.
    Vielleicht kann mir jemand helfen und sagen wie ich beide Sender aufrüsten könnte und was ich am besten dann für Empfänger nehme um diese Servos (CLI 55) zukünftig zu betreiben.
    Sind diese Module - falls es diese noch gibt - auch zuverlässig ?

    Gruß Uli

  2. #2
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    13.719
    Hi Uli,

    Neu gibts da nix mehr zu kaufen.
    Die Sender sind 20 Jahre +++ alt.

    Kannst nur mehr gebraucht suchen und hoffen das es funktioniert.

    hier mal die aktuellen Sender https://www.act-europe.eu/fernsteuer...flugzeuge.html

    T9CP -> T10J
    FX28 -> ab T12K

    lg Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  3. #3
    Besitzer
    Registriert seit
    31.07.2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    42
    Hi Uli,

    ich könnte dir noch ein fast neues TM8 Modul für den FC 28 anbieten.
    Dann gingen auch eine Reihe aktueller Empfänger und du könntest deinen Sender(wenn noch voll Funktionstüchtig) weiter nutzen.

    Gruß Jürgen

  4. #4
    Anfänger
    Registriert seit
    27.11.2019
    Ort
    Geislingen/Steige
    Beiträge
    2
    Hallo.

    Erstmal Danke an Alle ! HHmm... ich denke ich werd fast nicht drum herum kommen was Neues zu zulegen. Ich will mir da nur nicht den Weg verbauen. Wie ich gesehen habe gibts da die FHSS-Reihe und FASST... Da muss ich mich erstmal einlesen Möchte keine Autos oder Schiffe sondern nur Flugzeuge steuern. Möchte aber auch keine "Tausende" ausgeben. Ich denke der T16SZ wäre ganz nett aber ca 840 Euronen ist auch schon ein stolzer Preis. Vielleicht würde auch schon der T14SG reichen. Gibt es hier im Forum irgendwelche Links wo ich die eine oder andere Info (z.B. welcher Empfänger FHSS/FASST besser geeignet ist) rauslesen kann ?

    Gruß und schönes Wochenende erstmal...

    Uli

  5. #5
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    13.719
    Hi Uli,

    T-FHSS und FASSTest sind die aktuellen Modulationen.

    http://www.futaba-forum.net/showthre...st-Anleitungen

    http://www.futaba-forum.net/showthre...ir-Anleitungen

    Was noch zu bedenken ist jeder S-Bus-Empfänger kann alle Kanäle die der Sender kann.
    Als Beispiel ein R3001 über SBus kann mit der T16SZ 16 Kanäle.

    Hier was zum Thema S-Bus http://www.futaba-forum.net/showthre...fach-erkl%E4rt

    lg Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •