Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Offsetwert im Butterfly Modus

  1. #11
    Besitzer
    Registriert seit
    27.11.2016
    Ort
    Am Eichbaum 13c, 65428 Bauschheim
    Beiträge
    31
    Guten Morgen allezusammen,

    Seid mir nicht böse, aber ich kann mit den Antworten nichts anfangen. Die Butterflyfunktion funktionierte bei mir ohne Probleme bis ich im Flug auf zu wenig Tiefenruder hatte und es korregieren wollte. Leider bin ich irgendwie auf die Offset Funktion gekommen und die liess sich anschliessend nicht mehr ändern, da immer wieder diese Meldungsbox auftauchte die ich oben beschrieben habe. Der Wert 50 liess sich nicht mehr ändern. Vorher war 15. Ebenfalls konnte ich nicht mehr die Butterfly Funktion aktivieren.

    Butterfly Seite 1.jpg

    Dies ist die Seite im Menue wo ich den Offsetwert geändert bekam nachdem die Infobox kam und ich auf JA drückte, danach war der Offsetwert von 15 auf 50 gegangen ohne das ich ihn wissentlich ändern wollte

    LG

    Peter
    Geändert von horus53tauchen (01.09.2019 um 12:08 Uhr)

  2. #12
    Super-Moderator
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Suberg, Switzerland
    Beiträge
    576
    Nehme an Du willst den Offsetwert ändern. Gashebel in Position bringen ab welchem Punkte Offset wirken soll. Offset drücken und speichern. Wenn der Wert nicht richtig ist einfach wiederholen.

    Gruss René

  3. #13
    Besitzer
    Registriert seit
    27.11.2016
    Ort
    Am Eichbaum 13c, 65428 Bauschheim
    Beiträge
    31
    Hallo Rene,
    Danke für den Tip, werde es heute nachmittag ausprobieren......

    LG

    Peter

  4. #14
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    13.675
    Butterfly ist eine asymetrische Funktion also ohne Mittelstellung wo z.B. bei Höhe.
    Mit Offset (auf deutsch Versatz) bingst du dem Sender bei, wo für Butterfly die Grundstellung ist.

    Beim Betätigen von OFFSET wird die aktuelle Butterflygeberposition als Neurtal abgespeicheichert.
    In deinem Fall 50% also Gebermitte.

    Die Frage ab die Höhenruderkorrektur angepasst werden soll hat den Sinn das du es nicht manuell machen mußt. (da die User es zu 90% eh falsch machen.)
    Hat mit der eigentlichen Butterflyfunktion nichts zu tun nur für den Höhenruderausgleich.

    Wie schon angeboten stell die Modelldatei online dann kann man nachsehen was falsch ist.
    Ich vermute das du den Schalter im Menü Butterfly mit dem selben Geber definiert hast und somit abschaltest Buterfly ab, wennst es aktiv haben willst.

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  5. #15
    Besitzer
    Registriert seit
    27.11.2016
    Ort
    Am Eichbaum 13c, 65428 Bauschheim
    Beiträge
    31
    Hallo Rudi, Rene,

    Rene : das mit dem Gashebel möchte ich nicht programmieren da meine 3m Fox im Kunstflug unterwegs ist und da brauche ich meinen Gashebel als reines Gas. Den Butterfly wollte ich nur ausprobieren um im Landeanflug langsamer zu werden, geht aber auch mit Klappen.
    Rudi : Danke noch für deine Antwort, ich werde nochmals kontrollieren ob der Schalter mit dem Geber definiert ist. Ansonsten greife ich zu meiner Notlösung : Das Programm für die Fox und alle anderen Modelle habe ich auf SD Karte abgespeichert, sodass ich wenn was falsch läuft auf den vorhergehenden Zustand zurückgreifen kann.
    Ich habe gedacht es gäbe eine einfache Lösung und mich an euch gewandt. By the way danke, nochmals für eure Bemühungen........

    LG

    Peter

  6. #16
    Besitzer
    Registriert seit
    07.11.2013
    Ort
    Ahlen
    Beiträge
    16
    Hallo Rudi ich habe eine Frage zu dem Querruder Wölbklappenmischer.
    Wenn ich die Wölbklappen über einen Schalter zu mische werden diese dann auch wie die Querruder differenziert ?

  7. #17
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    13.675
    Hi,

    Kann ich dir nicht sagen müsste man testen oder Rene hat darauf eine Antwort. (hab so gut wie keine Segler)

    Wenn der original Mischer nicht geht, dann kannst es über P-Mix lösen.

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  8. #18
    Super-Moderator
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Suberg, Switzerland
    Beiträge
    576
    Hallo Bernhard

    Im Menu Quer-Differenzierung sind nur Querruder 2 oder 4 vorhanden zum Differenzieren.

    Im Menu Quer-Wölbklappen Untermenu 2/2 kannst die Servowege Wölb nach oben und unten separat einstellen. Bedeutet, die Differenzierung für Wölb Servowege nach oben einschränken.....


    Hoffe dies hilft


    Gruss René

  9. #19
    Super-Moderator
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Suberg, Switzerland
    Beiträge
    576
    Noch etwas zum Butterfly was immer wieder falsch Interpretiert wird:

    1 Beim Anlegen eines Seglers wird unter Menu Funktion der Gashebel J2/J3 je nach Mode zugewiesen. Bei der T18SZ ist dies Kanal 15 welcher Virtuell für Butterfly verwendet wird. Also keine Verwendung für ein Servo. Der Kanal 15 oder Geber/Schalter kann geändert werden.

    2 Menu Butterfly ist Inaktiv und muss auf Aktiv sein um den zu verwenden. Eine Zuweisung eines Schalter (zwischen Group / Offset) ist nicht notwendig, wird per Funktion (Geber/Schalter) geregelt. Ausser jemand will Butterfly separat Inaktiv Schalten.

    3 Menu Butterfly können dann alle Klappen und Höhe einzeln verstellt werden.


    Gruss René

  10. #20
    Super-Moderator
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Suberg, Switzerland
    Beiträge
    576
    Zitat Zitat von Irlet Beitrag anzeigen
    Hallo Bernhard

    Im Menu Quer-Differenzierung sind nur Querruder 2 oder 4 vorhanden zum Differenzieren.

    Im Menu Quer-Wölbklappen Untermenu 2/2 kannst die Servowege Wölb nach oben und unten separat einstellen. Bedeutet, die Differenzierung für Wölb Servowege nach oben einschränken.....


    Hoffe dies hilft


    Gruss René
    Nachtrag: Die Differenzierung von Quer1 und Quer2 wird auf die entsprechenden Klappen übernommen. (Q1 auf W1 / B1) (Q2 auf W2 / B2)

    Darum ist es wichtig, die Servo gemäss Abbildung zu verbauen!

    Abbildung:
    Segler.gif

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •