Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Nick steuert in Pitch ein

  1. #1
    Experte
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    Ellerau
    Beiträge
    462

    Nick steuert in Pitch ein

    Hi.

    Ich habe seit dem Umbau (ggf. aber auch schon vorher) auf Potless, dass der Nickkanal geringfügig in Pitch einsteuert. Bei Ripmax bzw. ACT konnte man feststellen, dass es nicht an den Aggregaten liegt und auch mit anderen auftritt. Das ist nun nicht sehr viel und ich würde so weiterfliegen, aber ich wollte mal fragen ob das Problem mal jemand hatte und lösen konnte.

    https://youtu.be/TaxmCzDCnho

    Es ist eine alte T18MZ.

    Viele Grüße
    Nils

  2. #2
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    13.583
    Ist das bei einem neuen einfachen Modell (H1) auch so?

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  3. #3
    Probierer
    Registriert seit
    23.10.2016
    Ort
    Haus
    Beiträge
    149

    Etwas in der Art ...

    ... gibt´s bei fast allen Jeti Sendern.

    Anscheinend beeinflussen die Magnete nicht ausschließlich die ihnen zugeordneten Hall Sensoren. Anders gesagt, jeder Sensor bekommt auch minimal die Feldänderungen durch Bewegungen der anderen drei Magnete mit.

    Potis haben offensichtlich auch Vorteile ...

    LG, Philipp

  4. #4
    Experte
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    Ellerau
    Beiträge
    462

    Nick steuert in Pitch ein

    Ja, ist auch bei einem unprogrammierten Modell so und bestätigt vom Service.

    Das mit den Hallsensoren ist ja spannend, habe ich noch nie gehört von. Ich dachte eher an die Kabel, aber eigentlich klingt das wirklich logisch. Sicher nicht einfach möglich die Magnete komplett abzuschirmen und bei mir tritt es auch nur bei den parallelen Achsen auf also auch entsprechend dem Magnetfeld.

    Kann sich das verstärken? Hast du ggf. einen Link auf eine Jeti Diskussion?

    Gerne auch noch andere Ideen wenn jemand was hat. Verunsichert mich natürlich etwas mit den teuren Modellen.

    Viele Grüße
    Nils

    PS. Hab selber was gefunden...da bin ich mal gespannt...
    Geändert von augur (10.08.2019 um 23:13 Uhr)

  5. #5
    Probierer
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    148
    Hi,

    gerade probiert T 18 MZ Standard Aggregate mit Potis.

    Pitchwert bleibt wie angenagelt bei Nick Steuerung , auch bei allen Pitchwikeln Low Mitte oder Max kein einsteuern 0,0.

    Gruß Tom

  6. #6
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    13.583
    Ohne Modelldatei ist alles nur Wahrsagerei.
    Wenn ein neues Modell keinen Fehler aufzeigt dann liegt es an der Programmierung.

    Da muß man suchen wo du was falsch eingestellt hast.

    lg Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  7. #7
    Probierer
    Registriert seit
    23.10.2016
    Ort
    Haus
    Beiträge
    149
    Zitat Zitat von augur Beitrag anzeigen
    Kann sich das verstärken? Hast du ggf. einen Link auf eine Jeti Diskussion?
    Weiß nicht, eher nein. Und nein.

    Aber bei jedem Jeti Sender, den ich bisher in der Hand hatte, gab es ganz minimale Abweichungen von einigen wenigen μs (der Servomonitor bei Jeti zeigt optional auch die Pulsbreite) auf einzelnen Achsen, wenn man auf dem selben Aggregat die andere Achse ganz ans Ende gesteuert hat. Mein neuer DS-12 macht das auch. In ganzen Prozentzahlen ist es kaum merkbar, aber wenn die Futaba Sender Zehntel Prozent anzeigen ...

    Praktisch ist das irrelevant, eher ein Schönheitsfehler.

    LG, Philipp

  8. #8
    Experte
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    Ellerau
    Beiträge
    462

    Nick steuert in Pitch ein

    Zitat Zitat von rudi1025 Beitrag anzeigen
    Ohne Modelldatei ist alles nur Wahrsagerei.
    Wenn ein neues Modell keinen Fehler aufzeigt dann liegt es an der Programmierung.

    Da muß man suchen wo du was falsch eingestellt hast.

    lg Rudi
    Wo liest du das raus? Hab geschrieben das der Service den Fehler nachstellen konnte auch unprogrammiert . Da brauchst keine Datei, tritt immer auf, da ein Hardwareproblem. Das Problem sitzt nicht immer vor dem Sender!
    Geändert von augur (11.08.2019 um 07:57 Uhr)

  9. #9
    Experte
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    Ellerau
    Beiträge
    462

    Nick steuert in Pitch ein

    Zitat Zitat von Phil S. Beitrag anzeigen
    In ganzen Prozentzahlen ist es kaum merkbar, aber wenn die Futaba Sender Zehntel Prozent anzeigen ...

    Praktisch ist das irrelevant, eher ein Schönheitsfehler.
    Ok, das ist mal gut zu hören. Bisher konnte mir niemand was dazu sagen, außer das es irrelevant sei von der Abweichung. Gründe dafür habe ich jedoch nicht bekommen. Dabei ist noch schade, dass mit höherer Auflösung geworben wird und dann die Sticks einsteuern. Da klingt das ganze irgendwie bescheuert nach Marketing.

    Hier übrigens eine Diskussion dazu: https://www.rc-heli.de/board/showthread.php?p=3413841

    Viele Grüße
    Nils
    Geändert von augur (11.08.2019 um 08:06 Uhr)

  10. #10
    Probierer
    Registriert seit
    23.10.2016
    Ort
    Haus
    Beiträge
    149
    Zitat Zitat von augur Beitrag anzeigen
    Wo liest du das raus? Hab geschrieben das der Service den Fehler nachstellen konnte auch unprogrammiert . Da brauchst keine Datei, tritt immer auf, da ein Hardwareproblem. Das Problem sitzt nicht immer vor dem Sender!
    In allen Foren gibt´s genug Leute, die sich so stark mit "ihrem" Zeug identifizieren, dass - auch konstruktive, berechtigte - Kritik als Majestätsbeleidigung empfunden und geahndet wird. In den Markenforen ist das naturgemäß besonders ausgeprägt. Schau einmal ins Jeti Forum!

    LG, Philipp

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •