Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Defekte T16SZ

  1. #1
    Besitzer
    Registriert seit
    27.05.2015
    Ort
    Moers
    Beiträge
    46

    Defekte T16SZ

    Guten Abend zusammen!

    Vor einigen Wochen ertönte aus meiner T16SZ (gekauft am 05.10.2018 bei MHM Modellbau) beim Einschalten ein hochfrequenter Dauerton gepaart mit einem rhytmischen Klacken (ähnlich wie bei einem elektrischen Weidezaun). Nach Ausschalten und erneutem einschalten war Ruhe. Danach waren Modelldaten im Sender verstellt, ließen sich aber neu einstellen. Reichweitentest o.k.! Daten o.k.! Dann "teigiges" Steuergefühl bis unsteuerbar und mit 2 Modellen (Großsegler und EDF-Jet) Absturz mit Totalverlust. -
    Seit dem 04.07.2019 ist die T16SZ bei der Ripmax Serviceabteilung, Herr Kaletta, zwecks Reparatur. Im Laufe eines Telefonates mit Herrn Kaletta äußerte dieser die Vermutung das das HF-Teil defekt sein könnte. - Auf meine Nachfrage wann ich die reparierte T16SZ zurück bekomme erhielt ich heute die Antwort das sich der Techniker bei mir melden würde....

    Gruß

    Udo

  2. #2
    Experte
    Registriert seit
    05.10.2010
    Ort
    Hindelbank
    Beiträge
    235
    Weisst du ob da mehrere T16 betroffen sein können? Wie kann man das Testen?

  3. #3
    Besitzer
    Registriert seit
    27.05.2015
    Ort
    Moers
    Beiträge
    46
    Hallo!

    Bisher konnte kein Fehler an meiner T16SZ vom Ripmax-Service gefunden werden.
    Bin jedoch nun selbst -mit fachlich versierter Unterstützung- auf der erweiterten Fehlersuche.

  4. #4
    Besitzer
    Registriert seit
    27.05.2015
    Ort
    Moers
    Beiträge
    46
    Guten Abend zusammen!

    Nachdem vom Service-Techniker Ripmax kein Fehler an meiner T16SZ gefunden werden konnte habe ich heute eine neue T16SZ erhalten. Die irrtümlich auch wieder an mich verschickte -defekte- Anlage soll nun wieder an Ripmax zurück. Kaufmännisch o.k. -
    Der Fehler wurde aber nicht gefunden! In meinem Club hat sich ein Expertenteam gebildet das den Fehler suchen wollte: Informatik-Dozent für die Software, Radartechniker für die Hardware. Das wird nun leider nichts! Habe mittlerweile 2 meiner einfachsten Modelle wieder eingebunden und will demnächst damit fliegen. Unter den Argusaugen der Kollegen und sicherlich mit einem flauen Gefühl im Magen. Werde berichten!

    Gruß

    Udo

  5. #5
    Besitzer
    Registriert seit
    27.05.2015
    Ort
    Moers
    Beiträge
    46
    Guten Abend!

    Die nagelneue, noch nicht im Modellflug benutzte T16SZ, erzeugt ab Einschalten einen hochfrequenten Dauerton untermalt von einem rhytmischen Klacken (wie bei einem Elektro-Weidezaun). Allerdings wesentlich leiser als bei meiner alten T16SZ, aber sonst völlig identisch.
    Die Lautstärke dieser beiden Töne kann über die System-Lautstärke-Einstellung der Anlage variiert werden. Ich werde die Anlage meinem Flieger-Kollegen "Radartechniker" vorstellen. Werde berichten.

    Gruß

    senior

    P.S. Diese Töne sind bei jedem Einschalten wieder vorhanden. Bei meiner alten T16 waren sie nach Aus- und wieder Einschalten weg, zumindest habe ich sie nicht mehr wahr genommen.
    Geändert von senior (01.08.2019 um 21:01 Uhr)

  6. #6
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    13.609
    Klingt nach Lautsprecher defekt.

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  7. #7
    Experte
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    Rheinfelden
    Beiträge
    354
    Moin Moin ,
    was ist denn das für eine Fabrikation ? Werden da keine Tests gemacht, bevor man die Dinger verkauft.
    Wenn das ein Fernseher wäre, würde ich den dem Händler in den Laden werfen, und der ist auch nicht
    teurer wie die Funke!
    lg klaus

  8. #8
    Besitzer
    Registriert seit
    27.05.2015
    Ort
    Moers
    Beiträge
    46
    Hallo zusammen!

    Nachdem nun der erneute Frust etwas verflogen war habe ich die T16 erneut eingeschaltet: Nun ist die beschriebene Tonkombination nicht mehr zu hören! War aber bei meiner alten T16 genau so!

    Frage an alle, ggfs. nur an Rudi: Die Modelldaten lade ich in der neuen T16 von SD-Karte. Anschließend den Empfänger neu gebunden. Muss ich (auch bei jedem Modellwechsel) den Empfänger immer wieder neu anbinden?

    Gruß

    senior

  9. #9
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    13.609
    Nöö Die Bindedaten werden pro Modell abgespeichert.

    lg Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  10. #10
    Besitzer
    Registriert seit
    27.05.2015
    Ort
    Moers
    Beiträge
    46
    Hallo Rudi!

    Vielen Dank mal wieder für Deine Antwort!- Habe heute die neue T16SZ an 2 Modellen ausprobiert: Funktioniert tadellos!
    Auch die schon mehrfach beschriebene Tonkombination direkt nach dem Einschalten habe ich nicht mehr gehört! Bin nun deutlich beruhigter und sehe den weiteren Flügen mit anderen Modellen in dieser Hinsicht entspannter entgegen . Werde berichten!

    Gruß

    Udo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •