Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: FX-36 Programm für 2- motoriges Flächenflugzeug

  1. #21
    Experte Avatar von flymaster
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    .
    Beiträge
    187
    Hallo Rudi, super! Werden die Datei übernehmen und testen. Melde mich danach wieder. Bin gerade noch in DE unterwegs. Am WE zurück. Grosser Dank und bis dann...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  2. #22
    Experte Avatar von flymaster
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    .
    Beiträge
    187
    Hallo Rudi, test ging doch schneller. Folgende Feststellung haben wir gemacht:

    beeindruckend wie das funktioniert!

    …einzig die Glühung auf Kanal 6 zieht nicht mit, im 1-Mot Modus.

    Wenn ich die Figur: „rechter Motor auf Standgas“ mit ¾ Gas fliege, bleibt
    die Glühung aus, d.h. Lämpchen = grün (keine Unterstützung)

    Im Normalbetrieb geht die Glühung ab Halbgas auf rot= Unterstützung.

    Vielleicht einfach, den rechten Motor im Standgas an Kanal 6 noch anzubinden,
    Ich töggele mal nichts selber….


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  3. #23
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    14.001
    Hi,

    Die Glühung ist eine unabhängige Funktion und reagiert nur auf J2.
    Da musst die AFR anpassen wie du es benötigtet.
    Das kannst im Servomonitor genau sehen.
    Weg ist derzeit -130% bis 130% linear durch.
    wäre eventuell besser einen genauen Schaltpunkt zu wählen.

    kannst mal testen indem du im Servomonitor schaust wann der gewünschte Punkt erreicht ist dann in die AFR einfügen.

    lg Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  4. #24
    Experte Avatar von flymaster
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    .
    Beiträge
    187
    Danke Rudi machen wir so


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  5. #25
    Experte Avatar von flymaster
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    .
    Beiträge
    187
    Hallo Rudi, so war zurück und ich konnte am Modell schauen was Sache ist. Zwei kleinere Optimierungsschritte sind noch zu tun.
    1) wenn Schalter SH im Normalflug (Mittenstellung) dann geht bei Mot. Gesamtaus (Schalter SC) der Kanal 3 nicht identisch zum Kanal 8 und in derselben Richtung. Richtung Kanal 3 umkehren, aber wie





    2) beim Thema glühen sollte wenn Schalter SH betätigt wird (auf Kanal 3) die Glühung erhöht werden. Identisch zum Startprodzedere. Sprich übernahme Stellung Kanal 6 betätigt mit J2




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  6. #26
    Experte Avatar von flymaster
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    .
    Beiträge
    187
    Hallo Rudi
    Das Problem ist nun gelöst. Wir hatten den Fehler unter dem Menu Motor-aus gefunden. Da war noch ein Wert beim Eintrag Aus-position gesetzt (25) Den haben wir nun auf Null gesetzt.
    Jetzt fahren beide Kanäle 3+8 bezgl. Gasstellung exakt parallel auf -122. Also kompl. aus.

  7. #27
    Anfänger
    Registriert seit
    21.07.2019
    Ort
    CH – Mollis
    Beiträge
    3
    Grüezi Rudi
    habe letztes Jahr Deine Hilfe bekommen über Eric (flymaster).
    Dein Programm hat super funktioniert. Habe es vorichtshalber im Wettbewerb (Schweizer Meisterschaft 2019 F4C 8.Platz) nicht eingesetzt im 1-motorigen Geradeausflug, da die Figur etwas kurfig wurde, mit der Korrektur von Hand.
    Generell funktioniert der 1-Mot Flug mit Deinem Programm jedoch super, wenn die Flugbahn dann mal steht, mit erstaunlich wenigen 40-50% Seite links, bei rechtem Motor Standgas.

    Kann ich die Seitenkorrektur (und ev. ganze Lage- Korr.) im 1-mot Geradeausflug "automatisieren" mit dem Kreisel GYA 460?

    Empfänger R7008SB hat nur noch den S.Bus2 Eingang frei, somit bleibt kein Kanal übrig für die MODE Ansteuerung des GYA. Wird der GYA nicht angesteuert, bleibt er auf "Beginner Mode", nehme an, wir brauchen den Gyro - Mode.
    Habe noch einen R6014 HS zur Verfügung. Arbeite Generell nicht mit S.Bus.
    Mein Gedanke ist, Mode Ansteuerung "Kreisel Ein" des GYA über eine parallel Kanal zu SW-H, auf welchem ich auf 1-mot Betrieb schalte.

    Gibt es eine Möglichkeit?
    Vielen Dank zu Voraus
    LG werner

  8. #28
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    14.001
    Hi Werner,

    Weis nicht genau was von mir wissen willst?

    Ob S-Bus oder PWM ändert an der programmierung am Sender nichts ist ja nur eine ander Art der Verkabelung/Signal am Empfänger.

    Ich hab keinen GYA460 aber soweit ich in der Anleitung gelesen habe ist der nur für S-Bus also NICHT am S-Bus2 anstecken.

    Wennst zu wenig PWM-Kanäle hast dann kannst ja einen S-Bus-PWM-Adatper verwenden oder einen 2. Empfänger binden. Da reicht ja ein R7006SB, oder R7003SB.

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  9. #29
    Anfänger
    Registriert seit
    21.07.2019
    Ort
    CH – Mollis
    Beiträge
    3
    Grüezi Rudi

    herzlichen Dank für Deine umgehende Antwort.

    Darfst nicht allzuviel Programmierwissen voraussetzen bei mir....

    Die Frage: Kann ich die Seitenkorrektur (und ev. ganze Lage- Korr.) im 1-mot Geradeausflug "automatisieren" mit dem Kreisel GYA 460?
    ........war die Frage, also, dies funktioniert und ist gar kein Thema.

    PWM sind demzufolge normale Digital Ausgänge.

    Den R6014 HS verwenden und mit Parallelkanal zu SW-H ( bei einmotorig) den GYA auf Mode "Gyro" schalten

    Würdest Du diese Konfiguration vorziehen, anstelle Seitensteuer am Sender bei 1-mot einprogrammieren?

    Vielen Dank

    LG Werner

  10. #30
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    14.001
    Zitat Zitat von werner44 Beitrag anzeigen
    Darfst nicht allzuviel Programmierwissen voraussetzen bei mir....
    Kein Problem

    Die Frage: Kann ich die Seitenkorrektur (und ev. ganze Lage- Korr.) im 1-mot Geradeausflug "automatisieren" mit dem Kreisel GYA 460?
    ........war die Frage, also, dies funktioniert und ist gar kein Thema.
    OK. kann ich nicht beurteilen hab keine 2-mot Modelle.

    PWM sind demzufolge normale Digital Ausgänge.
    Ja das Standard-Servosignal am Empfänger. (digital sind beide)

    Den R6014 HS verwenden und mit Parallelkanal zu SW-H ( bei einmotorig) den GYA auf Mode "Gyro" schalten

    Würdest Du diese Konfiguration vorziehen, anstelle Seitensteuer am Sender bei 1-mot einprogrammieren?
    Da weis ich nicht was willst?
    GYRO ja/Nein must du sagen was brauchst.

    Wennst schreibst wannst was benötigst dann kann ich mich um das proggen kümmern.

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •