Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Spannung auf S-Bus2 (R7008SB)

  1. #1
    Probierer
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    Hohenlohe
    Beiträge
    61

    Spannung auf S-Bus2 (R7008SB)

    Hallo zusammen,


    Ich habe ein MTTEC HV Keto als Spannungsregler im Segler.

    Dieses hat zwei Kabel als Spannungsausgang.

    Da an meinem R7008SB 7 Servos angeschlossen sind, ist für die Spannungsversorgung nur noch ein Steckplatz frei.


    Bis auf den S-Bus2...


    Kann ich dort das zweite Kabel einstecken? Bzw. gehen die Leiterbahnen auch direkt auf die der Servos?


    Danke schonmal!


    Gruß Marco

  2. #2
    Experte
    Registriert seit
    28.12.2009
    Ort
    7201
    Beiträge
    337
    Ja kannst du..
    Mfg Karl

  3. #3
    Experte
    Registriert seit
    04.02.2007
    Ort
    52525 Heinsberg
    Beiträge
    156
    oder ein Y-Kabel verwenden
    Gruss
    Thomas

    ----------------------------------
    Früher: MPX Delta 2, MPX Combi 80, Futaba FC28, Futaba T12FG
    Heute: T16SZ

  4. #4
    Experte
    Registriert seit
    28.12.2009
    Ort
    7201
    Beiträge
    337
    Man sollte sowieso mit mehr als nur einen Stromanschluss in den Empfänger.. außer es sind stromsparende servos
    Mfg Karl

  5. #5
    Probierer
    Registriert seit
    05.11.2009
    Ort
    Hohenlohe
    Beiträge
    61
    @Karl: Danke

    @Thomas: Das halte ich für Unsinn. Das Kabel wäre zwar angeschlossen aber seine Funktion hätte es so nicht erfüllt.

  6. #6
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    13.705
    Zitat Zitat von MarcoH83 Beitrag anzeigen
    @Thomas: Das halte ich für Unsinn. Das Kabel wäre zwar angeschlossen aber seine Funktion hätte es so nicht erfüllt.
    Nöö finde ich nicht, es ist zwar nicht 100% (Da viele Steckverbindungen) aber besser als gar nichts.

    Das Thema BEC wird sich mit den neuen Servos mehr Power und schneller sowieso auflösen,
    da es kein BEC gibt, das das leisten kann.
    Thema HPS-Servo, bis zu 10A pro Servo kurzzeitig das zwingt jedes BEC in die Knie.

    In der Jet-Szene kann man das gerade gut beobachten mit eigentlich sehr guten BEC-Lösungen
    die reproduzierbar aufgeben oder besser gesagt eine Pause von 3-4 sec. einlegen dann geht es wieder.

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •