Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: RX Qualität -> Telemetriedaten bei SRS

  1. #1
    Besitzer
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19

    RX Qualität -> Telemetriedaten bei SRS

    Hallo Futaba Freunde,

    habe folgende sicherheitstechnische Frage:

    Konfiguration:

    Sender: T18SZ mit 2 x R7003SB an Powerbox SRS Power Expander
    (Segler mit 8 Servos)

    Die Telemtriedaten werden offensichtlich "nur" von einem Empfänger A gesendet, sprich bekomme ich hier nun in der log Datei auch nur die RX Qualitätswerte von Empfänger A angezeigt.

    Wenn ich nun in der LOG Datei Werte von: 2 1 oder auch 0 angezeigt bekomme, bedeutet dass ja "nur", dass der Telemetrie Empfänger A diese "Probleme" hat. Die Werte des zweiten Empfängers B, auf den der Power Expander SRS bedingt ggf. umschaltet, bekomme ich nicht mitgeteilt, richtig ? Offensichtlich muss dieser aufgrund der anderen Einbauposition bessere Werte haben, da ich dass Modell (auch in 600 Meter Höhe) jederzeit völlig problemlos steuern kann.

    PS: 0 bedeutet anscheinend nicht Bindungsverlust, sondern vermutlich 0-25%, da die Werte von den 8 Servokanälen in der LOG Datei noch korrekt protokolliert/übertragen werden werden

    Danke und Grüße
    Lars
    Geändert von Thermikfreund (22.05.2019 um 11:04 Uhr)

  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Suberg, Switzerland
    Beiträge
    562
    Hallo Lars

    Versuche mal zu beantworten was ich kann.

    Servokanäle: da wird nur Sender Intern, grundsätzlich Servo-Monitor-Position in den Log geschrieben. Nicht Servo-Position im Flieger.


    Telemetrie: wird immer nur der erst gebundene Empfänger übertragen. Das ist richtig. Heisst leider, vom Empfänger B hast keine Spannung, Qualitätswerte oder gegebenenfalls Telemetrie Daten von Sensoren.


    Gruss René

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •