Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Starke Digitalservos an R7008SB

  1. #1
    Besitzer
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    Hofstetten
    Beiträge
    34

    Starke Digitalservos an R7008SB

    Hallo liebe Flugkameraden.

    Ich möchte eine 2,20 Kunstflugmaschine, 3W 55i Benzinmotor mit folgenden Komponenten ausstatten:

    Querruder: je 1 Savöx SA 1256
    Höhe: je 1 Savöx SA 1256
    Seite: 1 Savöx SA 1256
    Gas: Futaba S3050

    Das wären dann 5 kräftige Digitalservos der 20kg Klasse an den Rudern.

    Frage:
    Könnte ich die alle ohne eine Weiche ala` Powerbox, oder Emcotec am R7008SB anschließen, oder wird das dem Empfänger zu viel?
    Die Frage stellt sich halt auch, weil mir rein über den Empfänger ein Steckplatz fehlen würde.

    1 Quer links
    2 Höhe links
    3 Gas
    4 Seite
    5 Höhe rechts
    6 Quer rechts
    7 Zündschalter
    und dann hätte ich nur noch den Steckplatz Nr.8 für einen Akku.
    Reicht aber nicht, weil ich eine Doppelstromversorgung mit 2xLiPo, oder LiIon Akkus verbauen möchte.


    Über Tipps und gute Ratschläge mit welchen Komponenten man ein Modell in dieser Klasse ausstattet, wäre ich euch sehr dankbar.

  2. #2
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    13.526
    Hi,

    Das grundsätzliche Problem sind die Servostecker für die Stromversorgung. (bei allen Herstellen das gleiche)

    Wennst auf Nr. sicher gehen willst dann versorge die Servos direkt mit Spannung und nicht über den Empfänger.

    Oder

    Die Quer sind ja eh gesteckt da kannst ja schon mal 2 Servos von der Empfängerspannung nehmen.
    Und an diese Steckplätzen zusätzlich die Spannung von deiner Doppelstromversorgung nehmen.

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  3. #3
    Experte
    Registriert seit
    28.12.2009
    Ort
    7201
    Beiträge
    326
    Das geht ohne Probleme.. die stromanschlüsse kannst du mit Y Kabel anschließen..
    Mfg Karl

  4. #4
    Probierer
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    70
    Hey. Ich würde eine Dualsky Powerbox mit SBus nehmen (20Ampere) Save. Günstig zu haben. Unter 80 sFr.
    Oder führe nur noch das Steuersignal auf den Empfänger. Alle Plus und Minus von den Servos direkt zu Batterie.
    Entweder alle zusammen löten, oder auch einen Hub verwenden. Ein Servo mit einem Servostecker mit der Signalleitung auf den Empfänger und einen zweiten Servostecker auf den Hub.
    So ist der austausch und die wiederverwertung des Servos einfacher.

    Viele Grüsse

    Empfänger S-Bus auf Powerbox. PWM-Servo's. 18 Kanänle . mit extern Powerswitch. 20 Ampere
    Geändert von zeusblitz (16.05.2019 um 06:52 Uhr)

  5. #5
    Besitzer
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    Hofstetten
    Beiträge
    34
    Vielen herzlichen Dank für eure Tipps,Tricks und guten Ratschläge.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •