Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: t16sz frage zum akku

  1. #1
    Besitzer
    Registriert seit
    11.05.2016
    Ort
    Grundlsee
    Beiträge
    10

    t16sz frage zum akku

    hallo zusammen

    habe zur t16sz gewechselt und weil nimh akkus nicht mehr up to date sind gleich einen life gekauft

    jatzt meine frage

    kann ich den life auch im sender laden oder muss ich in immer extern laden

    danke und lg Andy

  2. #2
    Experte
    Registriert seit
    05.10.2010
    Ort
    Hindelbank
    Beiträge
    222
    Soweit ich weiss ist das Nitgelieferte Ladegerät nur für Ni/Mh.
    Ich würde ihn extern laden.

  3. #3
    Besitzer
    Registriert seit
    11.05.2016
    Ort
    Grundlsee
    Beiträge
    10
    Ja das ist auch meine Vermutung gewesen
    Darum die Frage

  4. #4
    Probierer
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    66
    Ein neues Ladegerät könnte man nachträglich kaufen, damit der neue Lipo Akku beim Laden im Sender bleiben kann.

    Achtung:
    Die Ladebuchse ist nur durchgeschlauft zum Akku. Solltest du einen normalen Lipo verwenden musst es extern Laden.
    Hast du einen Senderakku Lipo von Futaba/Robbe, der hat intern ein BMC. Batterie Management. (Interner Balacer). So kannst du mit einen Lade Netzteil von 8.4V laden.

    Grüsse

    Hier ist der Balancer im Akku eingebaut
    11663_gr.jpg
    Geändert von zeusblitz (15.03.2019 um 17:16 Uhr)

  5. #5
    Experte
    Registriert seit
    05.10.2010
    Ort
    Hindelbank
    Beiträge
    222
    Genau....aber beim LiFe solltest du das passende Ladegerät haben, dann kannst Du auch im Sender laden.

  6. #6
    Anfänger
    Registriert seit
    30.11.2013
    Ort
    Marly
    Beiträge
    2
    Zum Thema NiMh sei nicht mehr aktuell...

    Ist der Strom aus Litiumzellen besser als der aus NiMh? Spürt man das beim Steuern oder Programmieren? ;-)

    Es spricht nichts gegen die Verwendung von NiMh in einem Sender. Der Stromverbrauch eines Senders ist niedrig und sehr gleichmässig, also ideal auch für NiMh.
    Meine Erfahrung ist, dass die von Futaba verwendeten NiMh-Akkus in den Sendern sehr gut sind; sie haben vor allem eine sehr geringe Selbstentladung und das ist wichtig.

    Für mich hat in einem Futaba-Sender der NiMh-Akku den Vorteil, dass er nie aus der Balance kommen kann.
    Den 1700er-Futaba-Akku erfahrungsgemäss einfach mit 800mA und 5mV delta-peak laden und sonst gar nichts machen! Dank der geringen Selbstentladung und dem (ganz) leichten Überladen am Ladeende bleibt der Akku immer schön formiert. Mein NiMh-Akku in der T12FG war nach 9 Jahren immer noch in Topform, war immer zuverlässig!

    Bezüglich Zuverlässigkeit: wenn man einen Li-Akku zum Laden immer aus dem Sender nimmt, belastet man die feinen Kabel und Stecker; die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls erhöht sich. Also: Akku verwenden, den man im Sender lassen kann!

    Meine klare Emfehlung also: nutzt den mitgelieferten NiMh-Akku! Mit einem schlauen Ladegerät (siehe Einstellungen oben) sieht man auch immer was beim Laden hineingeht und bekommt so damit ein Gefühl und Vertrauen, ob dies plausibel ist (wie beim Laden von Li-Akkus natürlich auch)

    Grüsse

  7. #7
    Experte
    Registriert seit
    05.10.2010
    Ort
    Hindelbank
    Beiträge
    222
    Das ist so...da gebe ich Dir völlig recht. Ich habe nur gewechselt damit ich weniger oft Laden muss.

  8. #8
    Besitzer
    Registriert seit
    17.07.2018
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    14
    Moin, Moin zusammen,
    eventuell ist dies eine dumme Frage. In den Sicherheitshinweisen der Bedienungsanleitung zur T16SZ steht, daß der Akku mit dem zugehörigen (einfachen) Ladegerät zu laden ist, das im Lieferumfang enthalten ist.
    Kann ich den Akku über die Senderbuchse auch mit einem anderen Ladegerät (z.B. Robbe Power Peak B7 EQ-BID oder Hitec X1 Touch) mit einem passenden Ladekabel laden oder bekomme ich dann Probleme mit dem Sender?

    Viele Grüße
    Helmut

  9. #9
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    13.447
    Hi Helmut,

    Wennst alles richtig einstellst ja. (max. 1.5A)
    Und nicht einschalten wenn der André Lader dran hängt.

    lg Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  10. #10
    Experte
    Registriert seit
    05.10.2010
    Ort
    Hindelbank
    Beiträge
    222
    Hm....ich habe gemeint, das man NICHT über die Buchse Laden soll wenn man ei externes Ladegerät verwendet. Dann den Akku aus dem Sender nehmen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •