Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Doppel Empfänger verwenden R7008SB

  1. #11
    Probierer
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    hermsdorf
    Beiträge
    100
    hallo,
    kann ich zwei Empfänger an eine Stromversorgung zB. 2S Lipo auf UBEC - 6V anschließen oder besser über eine Doppelstromversorgung? zwecks der Entkopplung zwischen den Empfängern oder ist es nicht notwendig?

    danke
    Gerthi

  2. #12
    Super-Moderator
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Suberg, Switzerland
    Beiträge
    604
    Hallo Gerthi

    Ich denke es sind nicht die Empfänger die bestimmen wie die Stromversorgung sein soll, sondern das Modell.

    Dem Empfänger ist es egal welche Stromversorgung vorhanden ist solange eine Eingangsspannung von 3.7V ~ 7.4V vorhanden ist.

    Die Servo bestimmen in der Regel die Spannung (6V oder höher) und die Modellgrösse (Preis, Platzverhältnis) die Stromversorgung.

    Gruss René


  3. #13
    Probierer
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    hermsdorf
    Beiträge
    100
    hallo Irlet,
    danke,
    habe etwas unverständlich angefragt, mir ist klar wie die Stromversorgung ausgelegt werden kann oder sollte.
    Frage: kann man mehrere Empfänger einfach an eine Spannungsquelle anschließen ? (gibt es da womöglich Streit?) Habe dazu im Forum nichts gefunden.
    Gerthi

  4. #14
    Experte
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Dänemark
    Beiträge
    272
    Gerthi
    Ich habe in meiner PC21 einer JETI S-BEC, getaktete Empfängerstromversorgung aus 6-42V # 22985471
    an 2 x 7008 und es funks,
    wenn ich deiner frage richtig verstehe!
    der S-Bec hat ja 2 gleiche ausgänge!
    Grüße
    Arvid DK

  5. #15
    Super-Moderator
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Suberg, Switzerland
    Beiträge
    604
    Zitat Zitat von gerthi Beitrag anzeigen
    hallo Irlet,
    danke,
    habe etwas unverständlich angefragt, mir ist klar wie die Stromversorgung ausgelegt werden kann oder sollte.
    Frage: kann man mehrere Empfänger einfach an eine Spannungsquelle anschließen ? (gibt es da womöglich Streit?) Habe dazu im Forum nichts gefunden.
    Gerthi
    Hallo Gerthi

    Deine Frage: Ja man kann mehrere Empfänger an einer Spannungsquelle anschliessen das geht!


    Aber:

    Wenn eine Stromversorgung ausfällt oder nicht genügend geladen ist geht kein Empfänger mehr.
    Lösung: Doppelstromversorgung, z.B. Akkuweiche da gibt es viele Hersteller.

    Wenn ein Servo ein Kurzschluss wegen Überlastung erzeugt, kann es sein dass alle Servos am gleichen Stromkreis beeinträchtigt sind.
    Lösung: Stromverteilung für jedes Servo getrennt. Geht bei den meisten Empfängern nicht, da + und - galvanisch nicht getrennt sind (heisst + von Kanal 1 - 8 sind miteinander verbunden. Das gleiche gilt für -).
    Schau mal unter Emcotec für die Funktionsweise. z.B. Akkuweiche DPSI RV Mini 6. Da ist die Stromversorgung und die Verteilung auf die Servo galvanisch getrennt.

    Gruss René

  6. #16
    Probierer
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    hermsdorf
    Beiträge
    100
    danke euch,
    komme um eine Stromverteilung nicht herum, sicher ist sicher.
    Gerthi

  7. #17
    Anfänger
    Registriert seit
    26.08.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von rudi1025 Beitrag anzeigen
    Am S-Bus(2) sind immer alle Kanäle vorhanden auf jedem Empfänger das gleiche.
    Mehr Empfänger erhöhen nicht die Anzahl der Kanäle.

    Welche Kanäle als PWM-(Standard Empfänger Ausgang) verfügbar sind liegt an der Empfängereinstellung.

    LG Rudi
    Hallo Rudi,

    Ich habe 2 R7008SB mit S-Bus parallel (zwecks Redundanz) betreiben wollen. Habe auch geachtet damit in verschiedenen Modi gearbeitet wird.
    Das Ganze wird von einer BaseLog (Powebox System) gespeist.
    Gebunden an einer aktuellen T18SZ.
    Die S-Bus-Servos sind alle konfiguriert und laufen auch.
    Nun mein Problem: sobald ich den 2ten Empfänger zuschalte laufen die Servos nur noch hakelig. Ich denke wegen der Signalüberlagerung.
    Gibt es hierfür eine Lösung? Habe schon in mehreren Themen geforscht, jedoch nichts gefunden.

    Viele Grüße
    Poldi


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  8. #18
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    13.962
    Ist der 2. Empfänger auch als 2. gebunden also ohne Telemetrie?

    Sonst mußt bei PB nachfragen die verwelten ja beide Empfänger.

    Wennst über S-Bus fährst ist der MODE egal. Der ist ja nur für die Servoanschlüsse direkt und S-Bus am K8 zuständig
    Wichtig ist er das S-Bus verwendeset und nicht S-Bus2.

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  9. #19
    Super-Moderator
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Suberg, Switzerland
    Beiträge
    604
    Hallo Poldi

    Habe ich das richtig verstanden? Du hast zwei Empfänger und nimmstbeide Ausgänge direkt auf die Servo steckst.

    Dann müssten die beide Empfänger denAusgang synchronisiert ausgebe und das funktioniert so nicht..

    Gruss René

  10. #20
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    13.962
    Hi Rene,

    Ich denke du hast Recht.
    Hab mir mal die BaseLog (Powebox System) angesehen das ist ja "nur" eine Akkuweiche.

    Dann funktioneirt das natürlich nicht.
    1 Servo auf 2-Empfänger per V-Kabel. -> NO

    Da wird schon eine Akkuweiche mit 2 S-Bus-Anschlüssen benötigt.
    Diese entscheidet dann von welchem Empfänger Sie das Signal verwendet.
    So was in der Richtung.

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •