Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Tempomat mit der Fx-30 realisieren

  1. #1
    Besitzer
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    12

    Tempomat mit der Fx-30 realisieren

    Hallo zusammen,

    in der Rc-Truckscene wird gerne die "Tempomat" Funktion verwendet. Es gibt Fahrtregler die das als Option haben, leider sind das durchweg Bürstenmotorregler.
    Nun würde ich gerne das als Funktion in meiner FX-30 programmieren.

    Funktion wäre wie folgt:
    * Knüppel (federbelastet ) vor - Fahrzeug nimmt langsam fahrt auf.
    * Knüppel auf neutral - Fahrzeug behält Geschwindigkeit bei.
    * Knüppel bis ca. 80% zurück - Fahrzeug verringert die Geschwindigkeit.
    * Knüppel 100% zurück - Fahrzeug wird abgebremst.

    Für Ideen wäre ich euch dankbar.

    Viele Grüße
    Rudi

  2. #2
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    12.570
    Hi Rudi,

    Die Knüppeleigenschaften kannst im Menü GeberAFR einstellen.
    Type würde ich Kurve nehmen da kannst je nach Knüppelposition eine beliebige Servoposition einstellen.

    lg Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  3. #3
    Besitzer
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    12
    Hallo Rudi,

    vielen Dank. Jedoch sollte es so sein, dass die zuletzt gewählte Servoposition erhalten bleibt, auch wenn der Geber auf Neutral gestellt wir.

    Viele Grüße
    Rudi

  4. #4
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    12.570
    Hi Rudi,

    Wann soll der Sender wissen das er die Position halten soll und wann nicht?

    Lg Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  5. #5
    Experte
    Registriert seit
    28.12.2009
    Ort
    7201
    Beiträge
    239
    Warum wird das nicht mit einem Schieberegler gelöst?
    Mfg Karl

  6. #6
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    12.570
    Ja dann geht auch mein Gedankenansatz mit FSZ umschalten usw.
    ist nur die Frage wie will er es bedienen?

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  7. #7
    Besitzer
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    12

    Lächeln

    Mit dem Schiebe- bzw. dem Drehgeber würde sich es nur teilweise realisieren lassen.

    Erreichen möchte ich, dass wenn der Geber J1 auf 50% gestellt wird, der Fahrtregler auf 50% geht. Nimmt man jetzt J1 zurück auf 0 %, bleibt der Fahrtregler auf 50%. Wird nun J1 auf 90% gestellt, geht der Fahrtregler auch auf 90% und bleibt bei 90% auch wenn der Geber J1 auf 0% gestellt wird. Erst wenn J1 auf minus 1-79% genommen wird verringert der Fahrtregler entsprechend dem Ausschlag schnell oder weniger schnell die Fahrt bis auf 0%. Wird J1 größer 80% gestellt wird abrupt abgebremst.

    Das gleiche beim der Rückwärtsfahrt. Diese könnte evtl über "Flugzustand" gemacht werden.

    Hoffentlich habe ich es etwas verständlich umschrieben

    Viele Grüße
    Rudi

  8. #8
    Administrator Avatar von rudi1025
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    12.570
    Hi Rudi,

    Das ist eine Sonderfunktion die die Flugsender nicht unterstützen.
    Da würde es nur Kompromisse mit vorwählbarer Geschwindihkeit usw. geben.

    Ich denke das unterstützen nur spezielle Auto-Sender.

    LG Rudi
    Nicht klicken "FSK18"
    Einmal FUTABA immer FUTABA !!
    E-Mail: rudi1025[at]futaba-forum.net

  9. #9
    Besitzer
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    12
    Hallo Rudi,

    da sind meine Wünsche wohl größer als die Möglichkeiten. Wenn es noch dazu lastabhängig werden soll, dann kann es eh nur empfangsseitig geregelt werden.

    Ich Danke euch nochmals.

    Viele Grüße
    Rudi

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •