PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Servozittern nach Senderwechsel



ansair
26.06.2016, 20:05
Guten Abend

Ich bin neu im Forum und habe seit kurzem eine T18SZ in Betrieb. Mit meiner "alten" Steuerung T14SG war mir ein Zittern der Servos bis dato unbekannt, nach dem Senderwechsel allerdings beobachte ich dieses Verhalten der Servos bei einigen meiner Modelle. Empfänger und Servos wurden nicht getauscht. Ich verwende den R7008SB, gelinkt über FASSTest 18CH.

Hat jemand von Euch ähnliche oder gleiche Erfahrungen bei einem Senderwechsel gemacht?

Danke und einen schönern Abend
Andy

klausi
26.06.2016, 20:40
Hallo Andy,
hab jetzt 4 Modelle umgestellt , und kein Problem bemerkt. Wie hast Du die Telemetrie eingestellt. ?
Eventuell mal die Telemetrie deaktiviere. Eventuell auch mal mit dem Download Interval rumspielen ?
Ich hab überhaupt keinen Unterschied zur T14Sg gemerkt.
lg
klaus

rudi1025
26.06.2016, 21:47
Welche Modulation hast den eingestellt?

LG Rudi

ansair
27.06.2016, 20:39
Hallo Klaus

Ich habe die Telemetrie bereits deaktiviert und keinen Unterschied feststellen können. Das Zucken der Servos kommt sehr unterschiedlich vor, manchmal habe ich den Eindruck es wäre weg, dann fängt das Ganze wieder von vorne an, das ist ziemlich frustrierend. Was machen Deine Servos wenn Du den Empfänger einschaltest, bleiben sie ruhig oder zucken sie in dem Moment, wo Du einschaltest?

Gruss
Andy

ansair
27.06.2016, 20:44
Hallo Rudi

Der Empfänger (R7008SB) wurde über "18CH" gelinkt, laut Anleitung soll das die korrekte Einstellung beim Verwenden für Analog-Servos ein.

Gruss
Andy

klausi
27.06.2016, 20:57
Hallo Andy,
beim Einschalten vom Empfänger gibt's je nachdem ob ein Servo aus der 0-Position bewegt wurde (z.B. Transport)
schon ein kurzes zurückfahren in die Nullposition und dann ist Ruhe ! Ich kann zwischen T14SG und T18SZ keinen
Unterschied bemerken. Ich hab einen sogenannten Testflieger , das ganze Equipment (2Q2W + Höhe + Seite Servos
Regler , Empfänger u. Motor) auf einem Karton. Damit kann man solche Phänomene gut testen. Wenn das reprodu -
zierbar ist dann würde ich auf den Sender tippen. Ist das auf allen Kanälen oder immer den Gleichen ? Und mit allen
Modulationen oder immer mit der Selben ? Gibt's irgendein Muster ?

lg
klaus

ansair
27.06.2016, 21:54
Hallo Klaus
Ich habe soweit kein Muster festgestellt. Ich verwende zurzeit nur den R7008SB Empfänger mit dem 18CH Link. Auch wenn die Servos in der Nullstellung sind, gibt es beim Einschalten jeweils einen Ausschlag und dann wird wieder auf die Nullstellung zurückgefahren, das ist eher unüblich, wie Du auch sagst. Ich versuche es mal mit anderen Empfängern (muss zuerst welche organisieren). Welche Softwareversion hast Du installiert, 1.6?

Sind nur SD-Karten bis 2GB lesbar? Bei der T14SG hatte ich 8GB Karten, welche problemlos funktionierten.

Danke und LG
Andy

rudi1025
28.06.2016, 08:24
Sind nur SD-Karten bis 2GB lesbar? Bei der T14SG hatte ich 8GB Karten, welche problemlos funktionierten.Anleitung lesen hilft:


SD-Karte (Secure Digital Speicherkarte) (nicht im Lieferumfang enthalten)
Die Modelldaten können auf einer SD-Karte gespeichert werden (SD:32MB-2GB SDHC:4GB-32GB).

Lg Rudi

klausi
28.06.2016, 08:43
Hallo Andy,
ich hab gleich den Update auf 1.6 gemacht. Als SD-Karte habe ich eine 2 GB Karte drin.
Empfänger habe ich im Einsatz ( R7008 , R6014 , R617FS)
lg
klaus

ansair
06.07.2016, 18:25
Hallo Rudi

Das ist durchaus so, Anleitungen lesen hilft meistens, aber nicht immer. Auf Seite 24 der deutschen Anleitung steht Folgendes:

"Die Modelldaten der T18SZ lassen sich auf einer kommerziellen SD-Karte speichern. Eine SDKarte
wird ebenfalls benötigt, um die Software im Bedarfsfall upzudaten. Mit der T18SZ können SDKarten
von 32MB bis 2GB verwendet werden."

Die SDHC's werden hier nicht erwähnt, das war für mich der unklare Punkt.

Hoffe, ich bin damit entschuldigt...

Gruss
Andy

rudi1025
06.07.2016, 18:42
Hi Andy,

RIPMAX 177-Seitenversion -> S11

Die Modelldaten können auf einer SD-Karte gespeichert werden (SD:32MB-2GB SDHC:4GB-32GB). Bei Freigabe von Softwaredateien für die T18SZ kann die Software über SD-Karte aktualisiert werden.

LG Rudi

Leontief
06.07.2016, 22:10
16 GB Karte kann auch gelesen werden.
Es ist ja ein Problem 2 GB Karten zu bekommen.

ansair
07.07.2016, 08:35
Hallo Rudi

Besten Dank. Wenn ich dich sozusagen schon am Draht habe ;), darf ich dich betreffend einem anderen Thema noch um Rat bitten. Ich möchte bei einem Motorflieger die Landeklappen mit einem Schalter ein- und ausfahren können. Im Modelltyp habe den Flügel mit 2 Ailerons und 2 Flaps gewählt. Was als nächster Schritt folgt, ist mir nicht klar. Ich muss dazu sagen, dass mir die Übung im Umgang mit der doch recht komplexen Software der T18SZ noch fehlt und ich wahrscheinlich auch nicht gerade der Talentierteste in solchen Dingen bin. Ich hoffe die Freude am neuen Sender stellt sich bei mir nach ersten Erfolgserlebnissen noch ein:ok:

Die Anleitung bezüglich dem Thema, habe ich gelesen, komme aber nicht weiter.

Ich würde mich auf einen Tip freuen, herzlichen Dank.

Gruss
Andy

rudi1025
07.07.2016, 17:35
Hi Andy,

Diese Funktion heißt SPOILER.
Im Menü FUNKTION letzte Seite den Geber bei SPOILER zuteilen.
Und im Menü SPOILER die gewünschten Wege einstellen.

Lg Rudi

ansair
10.07.2016, 12:47
Hoi Rudi

Hat geklappt, danke Dir!

LG Andy