PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Empfängerstrom Telemetrie an Akkuweiche



DasSpeed
17.04.2016, 10:09
Ich habe an meinen Großsegler den alten 14 Kanal Empfänger und möchte jetzt endlich mal mein Telemetrie Empfänger mitnutzen um über die Empfängerstromversorgung informiert zu sein. Ich habe eine Doppelstromversorgung (2x 2S) mit einer Powerbox Weiche
https://www.powerbox-systems.com/de/produkte/powerbox-systeme/powerbox-gemini-2.html

Den Telemetrieempfänger möchte ich paralell zum 14 Kanal Empfänger betreiben. Es macht je keinen Sinn, den Telemetrieempfänger nach der Weiche anzuschließen, da die ja aug 6 Volt runter regelt. Wie mach ich das denn am besten?

Gruß Thies

Vollgasklausi
23.04.2016, 19:50
Hallo Thies, das geht nicht, der 6014 empfängt auf Fasst Multi,der Telemetrieempfänger auf Fasstest 18k und du kannst nur eine Mudulation einstellen!

Grunau
24.04.2016, 07:25
Hallo !
- Mit dem R6308 Empfänger zusätzlich und der Telemetriebox gehts.
welchen Sender hast eigentlich ?
Grüße hans

DasSpeed
04.05.2016, 19:16
mhhh stimmt, darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht. Habe die Fx 32. Habe Standard Servos und nicht S Bus Servos verbaut. Ärgerlich. Nun habe ich schon eine Telemetrieanlage...

wewue
04.05.2016, 21:05
Achtung: ein Kollege hat das auch einmal gemacht. Hatte dabei Empfangsproblem mit dem 6014, weil der Fassttest Empfänger sendet und dies hat den Fasst 6014 gestört -> Reflexionen..!

Grunau
04.05.2016, 21:57
- 20 bis 30 cm Abstand dann gehts - hatte nie ein Problem- Grüße hans

BN_XTC1
05.05.2016, 16:35
Warum nicht 2x 7008? Oder den 7018?!

DasSpeed
06.05.2016, 12:47
den 7018 kannte ich noch gar nicht. Habe ich das richtig verstanden, das der eine integrierte Weiche hat? cool :-)

rudi1025
06.05.2016, 16:27
Habe ich das richtig verstanden, das der eine integrierte Weiche hat?Jein,
Es wird immer auf den Akku geschalten der die höhere Spannung hat.

lg Rudi

DasSpeed
07.05.2016, 14:42
was macht denn Sinn. Eigentlich bin ich auf der Suche nach einer bec Lösung elektrosegler mit 2x 3S ich möchte aber per Telemetrie über den zustand der Lipos informiert sein. Also bleibt ja eigentlich nur die version mit 2x R8 Empfänger bzw noch von Sm Modellbau den unisens e zwischenschalten. damit alles irgendwie noch verhältnismäßig ist. Ich nutze ja keine s bus servos.

Gruß Thies

rudi1025
07.05.2016, 18:45
Hi Thies,

2xR7008 kosten doch mehr als 1xR7018
und die Unisens kannst ja trotzdem verwenden.

lg Rudi

DasSpeed
18.05.2016, 14:51
4571 wenn ich eine bec Lösung mit dem R7018 empfänger möchte, müsste ich von meinem 6 S Lipo den BEC Strom abgreifen und dann mit einem Stromanschluss an den Empfänger, richtig?
Der Unsisens wird dann nach dem Rgler zwischengeschleußt und mit dem 7018 am SBus2 angeschlossen.

Hab mal eine Zeichnung angehängt, ist glaub ich einfacher. Ich möchte mir gerne die Empfängerakkus sparen.

Gruß Thies

rudi1025
18.05.2016, 15:38
Hi Thies,

Joop so funktioniert es hab ich auch in vielen Modellen so.
Wichtig ist nur die LEISTUNG des BEC's das das nicht in die Knie geht.

Könntest sogar 2 BEC einbauen als Sicherheit es ist aber immer nur eines aktiv.

Ich hab das HV2BEC ALU (http://www.modellsport.ch/Hubschrauber/Regler-BEC/R2-Prototyping/HV-BEC-10-18S-Alu-MPF-HV2BEC-alu.html) im meinen T-Rex700, 40A Dauer und 50A Spitze reichen da aus (wenn die Kabel und Stecker es aushalten).:)

Lg Rudi

DasSpeed
18.05.2016, 16:36
puh, endlich geschnallt :-)
hatte vor das bec zu nehmen